Millionen Bezieher eine betrieblichen Altersversorgung fühlen sich ungerecht behandelt, weil sie Sozialbeiträge doppelt zahlen müssen. © Screenshot ZDF
  • Von Redaktion
  • 05.06.2019 um 15:33
artikel drucken artikel drucken
lesedauer Lesedauer: ca. 00:20 Min

Seit 2004 müssen Millionen Betriebsrentner auf ihre ausgezahlten Erträge nicht nur den Arbeitnehmeranteil zur Kranken- und Pflegeversicherung entrichten, sondern auch den Arbeitgeberanteil. Gegen diese sogenannte Doppelverbeitragung wehren sich immer mehr Betroffene. Das ZDF-Magazin Frontal 21 hat sich dem Thema angenommen. Hier geht es zum Video.

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Standard. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

Hier geht es zur Themenseite.

kommentare

Hinterlasse eine Antwort

kommentare

Hinterlasse eine Antwort