Rechtsanwalt Jürgen Evers, Netfonds-Vorstand Oliver Kieper und Vertriebsexperte Hans Steup (v.l.). © Evers Rechtsanwälte, Netfonds, privat
  • Von Karen Schmidt
  • 08.01.2021 um 09:01
artikel drucken artikel drucken
lesedauer Lesedauer: ca. 00:45 Min

In dieser Folge: Rechtsanwalt Jürgen Evers erklärt, welche aktuellen Herausforderungen im Vertriebsrecht für Makler lauern. Vertriebsexperte Hans Steup geht auf den Sinn oder Unsinn des Online-Marketings ein. Und Netfonds-Vorstand Oliver Kieper spricht mit uns über die regelrechte Corona-Resistenz seines Hauses und seine Erwartungen für 2021.

Diese Themen haben wir im heutigen Podcast für Sie:

Im Gespräch: Rechtsanwalt Jürgen Evers ist in der Versicherungsbranche bekannt für seine jahrzehntelange Erfahrung im Vertriebsrecht. Welche aktuellen Trends er hier sieht und wie stark Makler dem Risiko für Pflichtverletzungen in Zeiten der Pandemie ausgesetzt sind, erklärt er im Gespräch.

In den News der Woche geht es darum, welche Partei Versicherungsvermittler wählen würden, wenn am nächsten Sonntag Bundestagswahl wäre – und um Amazons gescheiterten Ausflug in die Krankenversicherung.

In der Kolumne der Woche geht Vertriebsexperte Hans Steup auf den Sinn oder Unsinn des Online-Marketings ein.

Und für unser Schwerpunktthema für den Monat Januar, wir bleiben bei einem Ausblick auf das Jahr 2021, erklärt Netfonds-Vorstand Oliver Kieper wie der zweitgrößte Maklerpool Deutschlands auch im zweiten Jahr im Zeichen der Pandemie wachsen möchte – und wie er den sich verschärfenden Wettbewerb einschätzt.

autorAutorin
Karen

Karen Schmidt

Karen Schmidt ist seit Gründung von Pfefferminzia im Jahr 2013 Chefredakteurin des Mediums.

kommentare

Hinterlasse eine Antwort

kommentare

Hinterlasse eine Antwort

smiley-icon

achtung: Sie nutzen einen veraltete Version des Internet Explorer und daher kann es eventuell zu fehlerhaften Darstellungen kommen. Wir empfehlen den Internet Explorer zu aktualisieren oder Google Chrome zu nutzen.

verstanden!