Petra Walter © JDC
  • Von Lorenz Klein
  • 20.07.2023 um 12:06
artikel drucken artikel drucken
lesedauer Lesedauer: ca. 01:00 Min

Der Maklerpool Jung, DMS & Cie. will sein Standbein in der Vermögensverwaltung stärken und hat deshalb die Geschäftsführung seiner Spezial-Tochter BBWV erweitert: Seit Juni ergänzt nun die langjährige JDC-Produktmanagerin Petra Walter die Unternehmensführung um Antonio Biondo.

Aus Sicht von JDC-Chef Sebastian Grabmaier ist die Vermögensverwaltung ein „zunehmend wichtiger Wachstumstreiber“ innerhalb der Gruppe. Um diesen Bereich zu stärken, haben die Münchner nun personelle Veränderungen vorgenommen: Petra Walter, die langjährige Produktmanagerin der JDC-Group-Tochter Jung, DMS & Cie., wurde im Juni zur Geschäftsführerin der Spezial-Tochter BB Wertpapier-Verwaltungsgesellschaft mbH (BBWV) berufen.

Das gab JDC am Donnerstag bekannt. Die 48-Jährige leitet seither gemeinsam mit dem bisherigen geschäftsführenden Gesellschafter Antonio Biondo die Geschäfte von BBWV. Man wolle damit, den „strategisch wichtigen Unternehmensbereich der standardisierten und individuellen Vermögensverwaltung“ stärken, wie es hieß.

Mehr zum ThemaMehr zum Thema
Maklerpool übernimmt Analysehaus

JDC kauft Morgen & Morgen

Sebastian Grabmaier, BU-Versicherung und Elementarschäden

Hören Sie jetzt Folge 50 unseres Podcasts „Die Woche“

In ihrer neuen Rolle soll Walter die Bereiche Produktmanagement, Marketing, Vertrieb und ESG verantworten. Seit 2005 war sie als Leiterin Produktmanagement Investment für die JDC-Gruppe tätig, seit 2015 verantwortete sie als Prokuristin auch das Produktmanagement, die Produktentwicklung und das Marketing bei der BBWV in Augsburg.

Während dieser Zeit habe Walter dabei mitgeholfen, das verwaltete Volumen der BBWV von 50 Millionen Euro im Jahr 2015 auf 540 Millionen Euro Ende Juni 2023 zu steigern. Bevor sie zur Jung, DMS & Cie. AG wechselte, arbeitete sie im Marketing und Vertrieb bei State Street Global Advisors und im Asset Management der HypoVereinsbank.

autorAutor
Lorenz

Lorenz Klein

Lorenz Klein gehörte dem Pfefferminzia-Team seit 2016 an, seit 2019 war er stellvertretender Chefredakteur bei Pfefferminzia. Im Oktober 2023 hat Klein das Unternehmen verlassen, um sich neuen Aufgaben in der Versicherungsbranche zu widmen.

kommentare

Hinterlasse eine Antwort

kommentare

Hinterlasse eine Antwort