Umfrage Jeder dritte Smartphone-Nutzer von Schadsoftware betroffen

Zum Schutz eines Smartphones vor Cyber-Attacken hilft zum Beispiel, regelmäßig Updates zu installieren und einen Virenschutz zu verwenden.
Zum Schutz eines Smartphones vor Cyber-Attacken hilft zum Beispiel, regelmäßig Updates zu installieren und einen Virenschutz zu verwenden. © dpa/picture alliance

Cyberkriminelle machen auch vor mobilen Endgeräten mit ihren Attacken nicht Halt. Das haben in den vergangenen zwölf Monaten 35 Prozent der Nutzer hierzulande am eigenen Leib erfahren, zeigt eine aktuelle Befragung des Digitalverbands Bitkom.

|  Drucken

In den vergangenen zwölf Monaten erlebte mehr als jeder dritte Nutzer (35 Prozent) eines Smartphones die Installation einer bösartigen Software auf seinem Gerät. Damit es eigentlich nicht zu solchen Fällen kommt, nutzen drei Viertel einen SIM-Karten-Schutz, der mit dem Entfernen der Karte das Smartphone sperrt.

53 Prozent haben eine Lokalisierungsfunktion aktiviert, um das Gerät zu finden. Weitere 40 Prozent verwenden ein Virenschutzprogramm und regelmäßige Backups erstellen rund 34 Prozent. Zu diesen Ergebnissen gelangt eine repräsentative Umfrage im Auftrag des Digitalverbands Bitkom. 3 Prozent der Befragten sichern ihr Gerät jedoch gar nicht.

„Bösartige Software versteckt sich häufig in scheinbar harmlosen Apps“, sagt Susanne Dehmel, Mitglied der Bitkom-Geschäftsleitung. „Bei der Installation dieser Apps infiziert sie dann automatisch das Smartphone.“

Für das Sperren des Bildschirm ihres Smartphones verwenden 35 Prozent der Befragten den Finderabdruck, 4 Prozent die Gesichtserkennung und 2 Prozent den Iris-Scanner. Über einen Code oder einen PIN schützen rund 64 Prozent der Befragten ihre Privatsphäre. „Einfache Vorsichtsmaßnahmen wie die Bildschirmsperre sollte jeder Nutzer anwenden“, rät Susanne Dehmel.

Der Digitalverband gibt weitere Tipps etwa, dass regelmäßig Updates installiert werden sollten, oder, dass beim Herunterladen von Apps Vorsicht geboten ist und auch nicht automatisch fremden Geräten vertraut werden sollte. 

Versicherungsschutz gegen Onlinekriminalität
Werbung

Inter Cyberguard

Der Inter CyberGuard bietet einen verlässlichen Komplettschutz gegen die zunehmenden Gefahren aus dem Internet. Ob Hackerangriffe auf Konten und Zugangsdaten oder Einkäufe bei betrügerischen Onlineshops – der Inter CyberGuard schützt mit einer Kombination aus finanzieller Absicherung und Sicherheitssoftware inklusive Daten-Backup.
Regelmäßig durchgeführte Produktvergleiche bestätigen die hervorragenden Leistungen des Inter CyberGuards.

Neugierig geworden? Dann erfahren Sie hier mehr:

Innovationspreis der Assekuranz
Werbung

Inter Cyberguard

„The Winner is Inter CyberGuard“ – heißt es bei der diesjährigen Verleihung des Innovationspreises der Assekuranz in Köln. Der Komplettschutz der Inter gegen Onlinekriminalität räumt in allen drei Kategorien der Sachversicherung „Gold“ ab: Beim Produktdesign, beim Kundennutzen und bei der Digitalisierung. Hier geht es zur Berichterstattung.

Leistungsübersicht
Werbung

Inter Cyberguard

Absicherung gegen zunehmende Gefahren im Internet: So sichert der Inter CyberGuard Ihre Kunden im Netz.

MEHR ERFAHREN

Private Cyberversicherungen im Vergleich
Werbung

Inter Cyberguard

Das unabhängige Analysehaus Ascore Das Scoring hat als erstes Unternehmen private Cyberversicherungen unter die Lupe genommen. Verglichen wurden Aspekte wie allgemeine Merkmale, Online-Banking und -Handel, Datenbeschädigung, Cybermobbing, Persönlichkeitsschutz und Sicherheitssoftware. Die Analyse bietet Maklern eine Orientierungshilfe für die Produktauswahl.

Hier geht´s zum Scoring.:

Norton erklärt Ransomware
Werbung

Dem Begriff ist vermutlich jeder bereits begegnet. Doch was genau ist Ransomware und wie kann man sich davor schützen? Der Symantec Sicherheits-Experte Candid Wüest erklärt im Video, wie man im Schadenfall seine Daten retten kann und sich vor der Erpressersoftware schützt.

Wie Hacker Passwörter abgreifen
Werbung

Mit welchen Methoden versuchen Hacker, Passwörter zu stehlen? Und wie kann man starke und sichere Kennwörter entwickeln, um sich vor Angriffen auf private Daten zu schützen? Das erfahren Sie in einem kurzen Video von Norton Security.

So schützt Norton
Werbung

INTER Cyberguard

Sicherheitssoftware inklusive: Erfahren Sie, welche Schutzfunktionen Norton für welche Geräte hat.

Meistgelesen
Werbung

Wer sich bei Facebook anmeldet, spielt dieses Spiel freiwillig mit

Artikel lesen

„Viele Menschen verhalten sich gefährlich leichtsinnig“

Artikel lesen

Selbsttest: Wie gefährdet sind Sie im Netz?

Artikel lesen
Pfefferminzia HIGHNOON
Newsletter
Werbung

Bringen Sie sich jeden Montag und Donnerstag auf den aktuellen Branchen-Stand und melden Sie sich hier zu unserem Newsletter an.

 Abonnieren    Impressum    Datenschutzerklärung    Mediadaten    RSS    Über uns