NachhaltigkeitNachhaltigkeit

Die gute Nachricht lautet, dass Großinvestoren das Thema Nachhaltigkeit noch stärker auf dem Bildschirm haben als noch in den vergangenen Jahren. Die schlechte Nachricht: Sie könnten ihr Druckmittel (Geld) besser nutzen, um manchen Unternehmen Dampf zu machen. Das zeigt eine aktuelle Studie. mehr

Ist das Thema Nachhaltigkeit bei den Versicherungen hierzulande angekommen? Ja, das ist es, zeigt das Ergebnis einer Umfrage der Finanzaufsicht Bafin. Viele Unternehmen hätten ihre Hausaufgaben schon gemacht, und etwa das Risikomanagement in diesem Bereich bei der Geschäftsleitung angedockt. In einem Punkt sehen die Aufseher aber „dringenden Nachholbedarf“. mehr

Die größte Gefahr für das eigene Geschäft sehen Unternehmen weltweit in Cyber-Gefahren. Das geht aus dem aktuellen Risikobarometer der Allianz hervor. In Deutschland liegt aber ein anderes Risiko auf Platz 1. mehr

Der Klimawandel bleibt die größte langfristige Bedrohung für die Menschheit. Zugleich ist die Weltgemeinschaft mit zahlreichen akuten Krisen konfrontiert – allen voran der zunehmenden gesellschaftlichen Spaltung, befeuert durch die Pandemie. Das zeigt der „Global Risks Report 2022“, der im Vorfeld des Weltwirtschaftsforums in Davos veröffentlicht wurde. mehr

Versicherungsmakler Klaus Hermann zieht es in den Dschungel – knapp zwei Wochen lang will der 49-Jährige durch die lateinamerikanische Wildnis wandern und damit Geld für das Aufforsten des Waldes in Panama und für ein Brunnenprojekt in Malawi sammeln. Sein Verein „tree4tree“ will mit der Aktion auf die Gefahren des Klimawandels hinweisen – welche Gefahren dem Abenteurer vor Ort drohen, erfahren Sie hier. mehr

Nach den aktuellen Plänen der EU-Kommission müssen Finanzberater ihre Kunden ab August dieses Jahres aktiv auf das Thema Nachhaltigkeit ansprechen und entsprechende Präferenzen bei den Produktempfehlungen berücksichtigen. Vor diesem Hintergrund wurde beim Deutschen Institut für Normung (DIN) jetzt ein Projekt zur Einbeziehung von Nachhaltigkeit in die Finanzberatung auf den Weg gebracht. mehr

Fast jeder zweite Deutsche achtet bei der Auswahl eines neuen Versicherungsanbieters darauf, ob dieser nachhaltig wirtschaftet. Das hat der Versicherer Ergo auf Basis einer Umfrage mitgeteilt. Insgesamt schreiben die Versicherten den Anbietern eine Vielzahl an Möglichkeiten zu, mit denen sie zu mehr Nachhaltigkeit beitragen können. Wie diese lauten, erfahren Sie hier. mehr

Die Führungskräfte der deutschen Fondshäuser blicken voller Zuversicht aufs nächste Jahr. Einer aktuellen Umfrage des deutschen Fondsverbands BVI zufolge gehen fast alle befragten Mitgliedsunternehmen von unverändert guten oder sogar besseren Geschäftsaussichten als 2021 aus. Die größten Wachstumstreiber bleiben demnach nachhaltige Fonds und der fortdauernde Niedrigzins. mehr

Die für August 2022 geplante Abfragepflicht von Nachhaltigkeitspräferenzen im Beratungsprozess sollte verschoben werden. Das fordert der Votum Verband Unabhängiger Finanzberater in einem offenen Brief an die Europäische Kommission. Eine rechtssichere Produktempfehlung, so die Begründung, sei derzeit noch nicht möglich. mehr

    weitere schlagzeilen

smiley-icon

achtung: Sie nutzen einen veraltete Version des Internet Explorer und daher kann es eventuell zu fehlerhaften Darstellungen kommen. Wir empfehlen den Internet Explorer zu aktualisieren oder Google Chrome zu nutzen.

verstanden!