Ärzte im OP-Saal: Krankenzusatztarife bieten viele Sonderleistungen, aber auch der Service spielt eine wichtige Rolle. © dpa/picture alliance
  • Von Juliana Demski
  • 24.10.2017 um 10:27
artikel drucken artikel drucken
lesedauer Lesedauer: ca. 01:00 Min

Dass der Service eines Versicherers eine wichtige Rolle bei der Kundenzufriedenheit spielt, ist bekannt. Aber welcher Anbieter von Krankenzusatzversicherungen hat hier die Nase vorn? Die Analysegesellschaft Servicevalue hat die Branchengewinner ermittelt und an zwei Versicherer die „Gold-Medaille“ vergeben.

Für die branchenübergreifende Studie „Deutschlands Service-Champions 2017“ hat das Analysehaus Servicevalue sich unter anderem auch Krankenzusatzversicherer angeschaut und dafür zahlreiche Kundenmeinungen eingeholt.

Dabei waren folgende Fragen wichtig:

  1. Sind oder waren Sie in den letzten 36 Monaten Kunde bei dem Unternehmen?
  2. Haben Sie bei dem Unternehmen einen sehr guten Kundenservice erlebt?

Die Ergebnisse der Studie sind in drei Medaillen-Ränge einsortiert:

Auf einem Gold-Rang sind demnach die Unternehmen auf den Rängen 1 bis 200 gelistet. Zwei Krankenzusatzversicherer haben laut Studie „Gold“ verdient: die Barmenia (Rang 127) und die Hanse Merkur (Rang 151).

Voraussetzung für den Gold-Rang ist ein SES (Service Experience Score) von mindestens 66,7 (gerundet). Der Wert bedeutet laut Servicevalue, dass zwei von drei Kunden dort nach eigenen Angaben ein sehr gutes Service-Erlebnis erfahren haben.

Im Silber-Rang liegen die Unternehmen auf den Rängen 201 bis 400, was einem SES von mindestens 64,2 (gerundet) entspricht. Hier sind gleich mehrere Krankenzusatzanbieter einzuordnen: die Allianz (Rang 254), die Württembergische (Rang 255), die Huk-Coburg (Rang 284), die Arag (Rang 338), die Gothaer (Rang 356) und die Signal Iduna (Rang 400).

Auf einem Bronze-Rang rangieren schließlich die Platzierungen 401 bis 600 mit einem SES von mindestens 62,9 (gerundet). In diesen Rang haben es die Ergo Direkt (Rang 476), die DKV (Rang 482), die Envivas (Rang 538) und die DEVK (Rang 600) geschafft.

Hier geht es zur vollständigen Tabelle.

autorAutor
Juliana

Juliana Demski

Juliana Demski ist Werksstudentin bei Pfefferminzia und unterstützt die Redaktion in der täglichen Berichterstattung.

kommentare

Hinterlasse eine Antwort

kommentare

Hinterlasse eine Antwort

smiley-icon

achtung: Sie nutzen einen veraltete Version des Internet Explorer und daher kann es eventuell zu fehlerhaften Darstellungen kommen. Wir empfehlen den Internet Explorer zu aktualisieren oder Google Chrome zu nutzen.

verstanden!