Personalien Wechsel an der Spitze der Talanx

Fahnen des Versicherers Talanx: An der Spitze des Unternehmens gibt es Veränderungen zu verkünden.
Fahnen des Versicherers Talanx: An der Spitze des Unternehmens gibt es Veränderungen zu verkünden. © dpa/picture alliance

In den Führungs- und Aufsichtsgremien des Versicherungskonzerns Talanx werden viele Stühle neu gerückt: Konzern-Chef Herbert Haas wird in den Aufsichtsrat wechseln, seinen Platz soll Talanx-Vorstand Torsten Leue einnehmen.

| , aktualisiert am 13.11.2017 08:44  Drucken

Die Talanx hat gleich mehrere Änderungen an der Führungsspitze des Unternehmens zu verkünden:

Zunächst wird sich der derzeitige Aufsichtsratsvorsitzende, Wolf-Dieter Baumgartl, nach zwölfjähriger Tätigkeit im kommenden Jahr nicht erneut zur Wahl stellen. Auf den 74-Jährigen wird Herbert Haas folgen, der seit fast zwölf Jahren den Vorstandsvorsitz inne hat.

Torsten Leue, der seit 2010 Vorstandsmitglied der Talanx AG ist, wird in die Fußstapfen von Haas treten. Bisher war Leue verantwortlich für das internationale Geschäft mit Privat- und Firmenkunden und gleichzeitig als Vorstandsvorstand der Talanx International AG für Europa tätig.

Diesen Posten übernimmt dann bald Sven Fokkema. Zurzeit ist er noch ein Mitglied im Vorstand der Talanx International AG. Gleichzeitig wird er dann auch in den Vorstand der Talanx AG berufen.

Leue setzte sich nach Angaben des Manager Magazins gegen Finanzchef Immo Querner und den für das Privatkundengeschäft verantwortlichen Jan Wicke durch. Mit ausschlaggebend sei „die gute Performance seines Arbeitsfeldes“ gewesen, heißt es.

Pfefferminzia HIGHNOON
Pfefferminzia bestellen