Studien & Umfragen› zur Themenübersicht

Mitarbeiter fordern Arbeitgeber sollen sich finanziell an Betriebsrenten beteiligen

Jeder zweite Arbeitnehmer erwartet, dass sich sein Unternehmen an der Finanzierung der Betriebsrente beteiligt.
Jeder zweite Arbeitnehmer erwartet, dass sich sein Unternehmen an der Finanzierung der Betriebsrente beteiligt. © obs/Aon Hewitt

Arbeitgeber sollen nicht nur eine betriebliche Altersvorsorge anbieten, sondern sich finanziell auch daran beteiligen. Das zeigt eine aktuelle Umfrage unter 1.000 Arbeitnehmern.

|  Drucken

Die Ansprüche sind hoch: 53 Prozent aller Arbeitnehmer erwarten, dass ihr Arbeitgeber sich finanziell an ihrer Altersvorsorge beteiligt. Nur 28 Prozent der Mitarbeiter wären mit einem bloßen Angebot zur betrieblichen Altersversorgung (bAV) ohne finanzielle Beteiligung zufrieden.

Das hat eine gemeinsame Umfrage des Beratungsunternehmens Aon Hewitt und des Statistikportals Statista unter 1.000 Arbeitnehmern ergeben.

„Unternehmen sollten das Potenzial von Pensionsplänen nutzen, um ihre Attraktivität für Mitarbeiter zu erhöhen“, sagt Fred Marchlewski, Geschäftsführer von Aon Hewitt. „Es lohnt sich auf jeden Fall, auch die neuen Möglichkeiten zu prüfen, die das Betriebsrentenstärkungsgesetz schafft.“

Mittelstand muss nachziehen

Gerade beim Mittelstand gebe es Handlungsbedarf, so Marchlewski. Viele hätten ein solches Angebot bei sich noch nicht etabliert. „Sie vergeben damit eine Chance, qualifizierte Mitarbeiter für sich zu gewinnen und zu halten.“

Und die Studie zeigt deutlich, dass die Erwartungshaltung im Mittelstand kaum geringer ist als bei Großbetrieben. Marchlewski: „Dort liegt sie zwar unter dem Wert von 63 Prozent bei Großunternehmen, darf aber keinesfalls vernachlässigt werden.“

Pfefferminzia Event-Kalender
Pfefferminzia HIGHNOON
Pfefferminzia bestellen