Marco Scherbaum ist Experte und Spezialmakler für die betriebliche Krankenversicherung (bKV). © Presse Marco Scherbaum
  • Von Redaktion
  • 15.07.2022 um 13:14
artikel drucken artikel drucken
lesedauer Lesedauer: ca. 02:45 Min

Die betriebliche Krankenversicherung (bKV) ist ein bedeutendes Instrument, etwa im Kampf um Fachkräfte. Trotzdem verwechseln viele Arbeitgeber sie mit der betrieblichen Altersversorgung (bAV) oder Betriebskrankenkassen, beobachtet der unabhängige bKV-Spezialmakler Marco Scherbaum. Hier ist Aufklärung dringend nötig, schreibt er in seiner neuen Kolumne.

bKV ist die Kür im betrieblichen Gesundheitsmanagement

Die Betriebliche Krankenversicherung (bKV) stellt als freiwillige Leistung von Arbeitgeberseite die „Kür“ innerhalb des Betrieblichen Gesundheitsmanagements dar. Das Prinzip der bKV ist einfach, günstig und gleichzeitig höchst wirkungsvoll. Die bKV ist eine Krankenzusatzversicherung als Zusatzleistung von Unternehmen, die ihren Mitarbeitenden über eine Kollektivzusage eine bessere medizinische Gesundheitsversorgung sichert.

Abbildung: © Buchautor Marco Scherbaum, Fachbuch Springer Verlag: Gesundheit für alle – Revolution der betrieblichen Gesundheitsversorgung, ISBN 3658267283

Aus meiner Expertensicht versteht sich die bKV als eine reine arbeitgeberfinanzierte und obligatorische Versorgungsform unter Federführung des Arbeitgebers. Das heißt: Versicherungsschutz besteht für die gesamte Belegschaft – unabhängig von Alter, Geschlecht, Beruf, Einkommen oder Vorerkrankungen.

Im betrieblichen Kontext ergänzen sich die Instrumente in Kombination aus den Leistungen der GKV beziehungsweise PKV, des BGM/BGF sowie der der betrieblichen Krankenversicherung in sinnvoller Weise. Die bKV ist aus meiner Sicht prädestiniert als bedeutendes „Puzzleteil“ den personalpolitischen Herausforderungen zu begegnen. Wie schon der Titel meines Fachbuchs lautet, ist die bKV „die Revolution der betrieblichen Gesundheitsversorgung“.

Über den Autor

Senator h.c. Marco Scherbaum ist bKV-Makler, Geschäftsführer HEALTH FOR ALL® GmbH & Co. KG, Europäischer Wirtschaftssenator & Aufsichtsrat des Europäischen Wirtschaftssenats, Vorsitzender der Gesundheitskommission (European Economic Senate), Mitglied im Expertenkreis Gesundheit (BVMW) sowie Dozent, Keynote-Speaker und Fachbuchautor. Das aktuelle Buch „Gesundheit für alle“ können Sie hier bestellen.

kommentare
bKV-Kolumne #2: „Nur wer weiß, was wirklich hinter bKV steckt, kann mitreden“ – Betriebliche Krankenversicherung
Vor 3 Monaten

[…] hier Kolumne#2 vollständig lesen […]

15. Juli 2022: bKV-Kolumne #2 von Marco Scherbaum: "Nur wer weiß, was wirklich hinter bKV steckt, kann mitreden" – HEALTH FOR ALL
Vor 3 Monaten

[…] Hier die vollständige Kolumne#2 lesen […]

Hinterlasse eine Antwort

kommentare
bKV-Kolumne #2: „Nur wer weiß, was wirklich hinter bKV steckt, kann mitreden“ – Betriebliche Krankenversicherung
Vor 3 Monaten

[…] hier Kolumne#2 vollständig lesen […]

15. Juli 2022: bKV-Kolumne #2 von Marco Scherbaum: "Nur wer weiß, was wirklich hinter bKV steckt, kann mitreden" – HEALTH FOR ALL
Vor 3 Monaten

[…] Hier die vollständige Kolumne#2 lesen […]

Hinterlasse eine Antwort

smiley-icon

achtung: Sie nutzen einen veraltete Version des Internet Explorer und daher kann es eventuell zu fehlerhaften Darstellungen kommen. Wir empfehlen den Internet Explorer zu aktualisieren oder Google Chrome zu nutzen.

verstanden!