Wenn ein Schadenfall am Ende auch in einen Leistungsfall mündet, sind Versicherungsnehmer zufrieden mit ihrem Versicherer. Welche Anbieter eine hohe Kundenorientierung in der Schadenregulierung an den Tag legen, wollten die Marktforscher von Service Value wissen – und holten dazu rund 60.000 Kundenstimmen zu insgesamt 19 Sparten ein. mehr

Tobias Bierl mag das offene Wort: „Der Service ist wirklich – dezent gesagt – ausbaufähig“, ärgert sich der Makler über einen Anbieter in der Berufsunfähigkeitsversicherung (BU). Warum er besagte Gesellschaft trotzdem gerne vermittelt, auf welche BU-Versicherer er sonst noch setzt und wie er diverse Markttrends einschätzt, berichtet Bierl in seiner großen BU-Jahresbilanz 2022. mehr

Der Dezember bereitet vielen Maklern Stress – gelingt es, die epische Gesundheitshistorie des Kunden noch bis Jahresende vernünftig aufzubereiten? Entlastung bringt nun eine Nachricht zur Berufsunfähigkeitsversicherung (BU): Weil der Höchstrechnungszins 2023 gleich bleibt, können Neuabschlüsse bei vielen Gesellschaften sogar noch bis Mitte 2023 rückdatiert werden auf den 1. Dezember 2022. Darauf weist der Versicherungsmakler Tobias Bierl hin. mehr

Die jüngeren Menschen erwischt es nicht ganz so oft, weil sie ja im Schnitt gesünder sind als die älteren? Falsch gedacht. Eine Umfrage der Hannoverschen zeigt, welche Altersgruppen besonders oft lange krank sind. mehr

Makler und Mehrfachagenten haben ihre Vormachtstellung im Vertrieb von Berufsunfähigkeitsversicherungen (BU) im Jahr 2021 weiter gefestigt – auf sie entfiel im BU-Segment bereits mehr als jeder zweite Neuzugangs-Euro, wie eine aktuelle Analyse des Versicherungsmaklers Willis Towers Watson ergab. Dabei zeigt sich, dass Makler einen kleinen Kreis von BU-Versicherern bevorzugen. mehr

Mutter und Vater, zwei Mütter, zwei Väter, Alleinerziehende, mit oder ohne Trauschein – die Familie hat heutzutage viele Gesichter. Doch zwei Dinge sollten immer anwesend sein: Liebe und Fürsorge. Gerade für Letzteres sind drei Versicherungen ein absolutes Muss. mehr

Zwei Bezieher von Erwerbsminderungsrente fordern vor Gericht, dass sie auch von neuen Regelungen profitieren sollen, die die Renten deutlich erhöhen können. Diese Regelungen hatte der Gesetzgeber für Bestandsrentner aber ausgeschlossen. Und das war nicht rechtswidrig, urteilte nun das Bundessozialgericht. mehr

Jung, DMS & Cie. hebt ein neues Studienformat aus der Taufe. Grundlage dafür sind handfeste Vergleichs- und Vertriebsdaten von Morgen & Morgen. Hier sind die wichtigsten Erkenntnisse aus der ersten Studie. Thema: Berufsunfähigkeitsversicherungen. mehr

Welche Berufsunfähigkeitsversicherer (BU) in der Regulierungspraxis besonders gut abschneiden, hat das Analysehaus Franke und Bornberg im Rahmen seines „BU-Leistungspraxisratings“ untersucht. Außerdem zeigt die Analyse: Frauen schließen eine BU früher ab als Männer, werden aber auch früher berufsunfähig. mehr

    weitere schlagzeilen