Blackout möglich Darum werden Cyber-Policen in zehn Jahren zu Versicherungs-Topsellern

Immer mehr Unternehmer erkennen die Gefahren durch Hacker-Angriffe. Cyber-Policen könnten daher in zehn Jahren zu den meistverkauften Versicherungen zählen, erklärten die Teilnehmer des diesjährigen Euroforums Jahrestagung Haftpflicht.

|  Drucken
Ein Cyber-Krimineller, der sich in die Software des Energie- und Wasserversorgers einhackt, könnte einen ausgedehnten Blackout auslösen und damit eine ganze Stadt lahmlegen. Das erklärte Eberhard Oehler, Geschäftsführer der Stadtwerke Ettlingen, auf dem Euroforum Jahrestagung Haftpflicht. Schließlich werde die Software von rund 300 Energie- und Wasserversorgungsunternehmen genutzt, zitiert das Versicherungsjournal den Infrastruktur-Experten.

Auch in anderen Bereichen nimmt das Bewusstsein über die Gefahren der Cyber-Kriminalität zu. Kein Wunder, schließlich beziffern die Teilnehmer des Euroforums den Schaden, der in den vergangenen zwei Jahren durch Hacker & Co. verursacht wurde, auf rund 102 Milliarden Euro. In zehn Jahren werde die Cyberversicherung hinter der Sach- und der Haftpflichtversicherung auf Platz drei liegen, so die Forumsteilnehmer.
POG-GENERATOR für Versicherungsmakler
Werbung

Der POG-GENERATOR unterstützt Sie als Versicherungsmakler, die neuen Anforderungen, die die Richtlinie (EU) 2016/97 über den Versicherungsvertrieb vom 20. Januar 2016 („IDD“) an die Dokumentation Ihrer Produktvertriebsvorkehrungen stellt, zu erfüllen.
Jetzt kostenfrei anmelden www.pog-generator.de.

Pfefferminzia-Zukunftstag

Pfefferminzia HIGHNOON
Pfefferminzia bestellen