Mark Polsen, Gründer und Geschäftsführer des Beratungsunternehmens the lang cat © Standard Life
  • Von Redaktion
  • 08.03.2017 um 01:05
artikel drucken artikel drucken
lesedauer Lesedauer: ca. 00:15 Min

Seit einiger Zeit gibt es in Großbritannien den Trend, dass Berater nicht mehr eigene Portfolios für ihre Kunden aufbauen, sondern das Vermögensmanagement an andere Unternehmen vergeben. Welche Vorteile dieses Portfolio-Outsourcing bietet, erläutert Mark Polsen, Gründer und Geschäftsführer des Beratungsunternehmens the lang cat, im Interview mit Christian Nuschele, Vertriebschef der Standard Life.

Hinweis: Das englischsprachige Video wurde synchron in die deutsche Sprache übersetzt.

kommentare

Hinterlasse eine Antwort

kommentare

Hinterlasse eine Antwort

smiley-icon

achtung: Sie nutzen einen veraltete Version des Internet Explorer und daher kann es eventuell zu fehlerhaften Darstellungen kommen. Wir empfehlen den Internet Explorer zu aktualisieren oder Google Chrome zu nutzen.

verstanden!