Die Top-Arbeitskraftsicherung der Allianz meistert alle Anforderungen. © Allianz
  • Von Redaktion
  • 16.09.2022 um 09:25
artikel drucken artikel drucken
lesedauer Lesedauer: ca. 01:30 Min
WERBUNG

Jeder Mensch ist anders und seine Lebenssituation bleibt nicht gleich. Damit unterscheidet sich auch der Absicherungsbedarf. Die Arbeitskraftsicherung der Allianz bietet für die verschiedensten Bedürfnisse passgenaue und starke Angebote.

Der eine arbeitet im Handwerk, die andere strebt gerade eine Beamtenlaufbahn an und wieder jemand anderes ist vielleicht erst noch Schüler oder studiert. Weil Menschen ganz verschiedene Wege gehen und sich jeweils in unterschiedlichen Phasen ihres Lebens befinden, haben sie individuelle Ansprüche an eine Arbeitskraftsicherung. Die Allianz bietet dafür ein umfassendes Angebot an passgenauen Konzepten von der KörperSchutzPolice für alle, die beruflich vor allem körperlich tätig sind über die Berufsunfähigkeitsvorsorge für Schüler und Studierende bis zur Berufs- und DienstunfähigkeitsPolice für (angehende) Beamte. Damit bietet die Allianz einen starken Schutz für jeden Bedarf. Die Arbeitskraftsicherung der Allianz überzeugt in jeder Phase: vom Abschluss über die Vertragslaufzeit bis hin zum Leistungsfall.

Gute Annahmepolitik macht den Weg frei

Die BU-Annahmequote der Allianz liegt bei überdurchschnittlichen 84,99 %1. Mit einer ausgewogenen Annahmephilosophie bietet die Allianz einen attraktiven Einstieg in die Arbeitskraftsicherung. Eine Absicherung muss auch mit leichten Vorerkrankungen erreichbar sein. Eine Annahmequote über dem Durchschnitt von 79,65 %1 ist dabei Ausdruck einer professionellen Antragsprüfung und spricht für Ausgewogenheit bei Risikoprüfung und Kundenorientierung.

Der Beitrag bleibt sicher in der Spur

Das unterdurchschnittliche Verteuerungsrisiko von 30 %2 in der BU-Absicherung der Allianz bedeutet, dass das Risiko für Beitragserhöhungen gering ist. Dank solider Kalkulation und einer nachhaltigen Überschussbeteiligung erreichte die Allianz einen stabilen Zahlbetrag über die letzten zehn Jahre hinweg. Das erspart zeitraubende Diskussionen über Beitragserhöhungen und bestätigt so letztendlich auch das Vertrauen, das Ihre Kundschaft in Sie setzt.

Leistung, wenn es darauf ankommt

Mit einer Leistungsquote von 84,76 % beweist die Allianz auch Stärke im Leistungsfall. Die überdurchschnittliche BU-Leistungsquote3 zeigt, dass auf die Allianz im Fall der Fälle Verlass ist.

>>Weitere Informationen finden Sie unter makler.allianz.de/aks.

1 Rechnerisch ermittelter Marktdurchschnitt der 20 größten BU-Versicherer nach Bestandsgröße liegt bei 79,65 % Quelle: Werte verifiziert durch MORGEN & MORGEN GmbH, Stand: M&MOffice 4.75.00, Abb. D V22025, Stand: 05/2022

2 Rechnerisch ermittelter Marktdurchschnitt der 20 größten BU-Versicherer nach Bestandsgröße liegt bei 51 % Quelle: Werte verifiziert durch MORGEN & MORGEN GmbH, Stand: M&MOffice 4.75.00, Abb. D V22025, Stand: 05/2022

3 Rechnerisch ermittelter Marktdurchschnitt der 20 größten BU-Versicherer nach Bestandsgröße liegt bei 80,61 % Quelle: Werte verifiziert durch MORGEN & MORGEN GmbH, Stand: M&MOffice 4.75.00, Abb. D V22025, Stand: 05/2022

kommentare

Hinterlasse eine Antwort

kommentare

Hinterlasse eine Antwort

smiley-icon

achtung: Sie nutzen einen veraltete Version des Internet Explorer und daher kann es eventuell zu fehlerhaften Darstellungen kommen. Wir empfehlen den Internet Explorer zu aktualisieren oder Google Chrome zu nutzen.

verstanden!