NachhaltigkeitNachhaltigkeit

Die aktuelle „Gothaer KMU-Studie“ zeigt, welcher Buchstabe des Nachhaltigkeitskürzels ESG dem Mittelstand besonders am Herzen liegt und was er zu tun gedenkt. Sie offenbart aber auch einen Widerspruch. mehr

Energie- und Ressourcensparen gehört zum nachhaltigen Handeln im Alltag dazu. Doch wie viel CO2-Ausstoß wird damit eingespart? Verschiedene Rechner geben darüber Aufschluss. Versicherungsvermittler könnten sie bei ihren Kunden als Vertriebsansatz nutzen und über nachhaltige Versicherungen ins Gespräch kommen. mehr

Nachhaltig anlegen? Schon klar, aber wie? Darüber liefert jetzt eine Studie des Versicherers Pangaea Life Durchblick. Mit einigem aktuellen Einschlag. mehr

Welche Argumente für und gegen eine Pflichtversicherung gegen Elementarschäden sprechen, haben Experten am Mittwoch auf einer Konferenz in Leipzig diskutiert. Angesichts der Katastrophe, die Sturmtief Bernd im Juli 2021 verursachte, stellen sich Versicherer bereits jetzt bei Elementarschäden anders auf. mehr

Wenn die Deutschen ihr Geld nachhaltig anlegen möchten, dann am liebsten in den Bereichen Wohnen und Energie. Das zeigt eine aktuelle Studie von Pangaea Life. Zwei weitere wichtige Erkenntnisse: Sicherheit bleibt ein entscheidendes Kriterium – und wenn es um die Informationsbeschaffung geht, genießen Vermittler noch immer ein großes Vertrauen. mehr

Den CO2-Ausstoß deutlich zu verringern, zählt zu den wichtigsten Zielen auf dem Weg, die Erde zu schützen. Was kleine und große Versicherer hier tun können, und wie er darüber denkt, dass Vermittler ihre Kunden künftig über ihre Wünsche in Sachen Nachhaltigkeit befragen müssen, darüber sprach Pfefferminzia mit Bereichsleiter Lars Fuchs vom Maklerversicherer rhion.digital. mehr

Bundeslandwirtschaftsminister Cem Özdemir empfiehlt den autofahrenden Deutschen, weniger und langsamer auf Straßen und vor allem Autobahnen unterwegs zu sein. So könnte man ordentlich Energie sparen. mehr

Der Klimawandel ist auch in Deutschland spürbar. Viele Deutsche befürchten deshalb auch negative Folgen für ihre Geldanlage, zeigt eine aktuelle Umfrage von Gothaer Asset Management. Und: Die Bedeutung von Nachhaltigkeit bei den Finanzen wird den Deutschen generell wichtiger. mehr

Süßes zu essen, liegt uns in den Genen. Darum fällt uns der Verzicht in einer Überflussgesellschaft umso schwerer, in der an jeder Ecke der schnelle Zucker verführt. Doch es lohnt sich, weniger davon zu essen, denn zu viel Industriezucker schädigt bekanntlich auf Dauer die Zähne – aber nicht nur das. mehr

smiley-icon

achtung: Sie nutzen einen veraltete Version des Internet Explorer und daher kann es eventuell zu fehlerhaften Darstellungen kommen. Wir empfehlen den Internet Explorer zu aktualisieren oder Google Chrome zu nutzen.

verstanden!