Infografik Wenn digitaler Stress krank macht

Die Welt wird zunehmend digitaler. Das hat Vorteile, etwa was die Erleichterung von Prozessen angeht, kann aber auch Stress verursachen. Und je höher der digitale Stress ist, desto eher begünstigt er ernste Krankheiten, wie die Grafik zeigt. mehr...

Dank Digitalisierung Axa will Kunden gesünder machen

Angesichts von Gesundheitsausgaben von über eine Milliarde Euro, die hierzulande täglich anfallen – Tendenz weiter steigend, hat der Versicherer Axa zu einem Kurswechsel in der Krankenversicherung aufgerufen. Es gehe darum, mehr zu bieten als den reinen Versicherungsschutz, betonte Axa-Vorstand Thilo Schumacher. Das Unternehmen habe sich „vom Payer zum Partner“ entwickelt. Was hinter dem Konzept steckt, erfahren Sie hier. mehr...

Das Immunsystem, Teil II Schädliches bekämpfen, oder Gutes stärken?

Im zweiten Teil dieser Reihe beschäftigen wir uns mit der Frage, welche Folgen der Kampf gegen Bakterien und Viren seit deren Entdeckung als Krankheitsauslöser Ende des 19. Jahrhunderts hatte. Welche Konsequenzen haben moderne Trends wie geplante Kaiserschnitte? Und was ist eigentlich ein Holobiont? Hier erfahren Sie es. mehr...

Pfefferminzia-Leserumfrage Uns interessieren Ihre Erfahrungen zur privaten Krankenversicherung

Der digitale Wandel macht auch vor der Krankenversicherung nicht Halt. Das verändert unter anderem die Erwartung der Kunden an Krankenversicherer und Vermittler. Statt nur Leistungen zu bezahlen, erwarten sie zum Beispiel mehr Unterstützung bei der Prävention von Krankheiten. Merken Sie das auch bereits? Wir wollen wissen, wie Ihr Beratungsalltag in Sachen private Krankenversicherung aussieht. Unter allen Teilnehmern verlosen wir drei Amazon-Gutscheine. mehr...

Das Immunsystem Teil I Angeborenes und erworbenes Immunsystem

Nach dem Sechsteiler über Ernährungsmythen folgt nun ein Dreiteiler über das menschliche Immunsystem. Wie ist es aufgebaut? Wie funktioniert es? Wie kann man es unterstützen, was schädigt es? Welche Zusammenhänge gibt es zwischen Lifestyle, Ernährung, Immunsystem, Demenz und Parkinson? Hier erfahren Sie es. mehr...

Rating Diese PKV-Anbieter sind krisensicher

In einem neuen Jahrgang ihres Krankenversicherungs-Ratings hat sich das Analysehaus Morgen & Morgen erneut die privaten Krankenversicherer (PKV) am deutschen Markt angeschaut. Wie krisensicher sind die Unternehmen? Und wie transparent? Hier kommen die Antworten. mehr...

Ernährungsmythen im Faktencheck – Folge VI Warum Fett nicht fett macht

Im letzten Teil der sechsteiligen Reihe über Ernährungsmythen widmen wir uns dem Thema Fett. Wie kam es zur Low-Fat-Bewegung? Weshalb explodierte die Adipositas-Epidemie, während der Fettanteil in den Lebensmitteln reduziert wurde? Welche unterschiedlichen Fettarten gibt es? Sollte Fett womöglich gemieden werden oder brauchen wir mehr vom richtigen Fett? Hier erfahren Sie mehr dazu. mehr...

Umfrage Deutsche fremdeln mit digitaler Gesundheitsakte auf dem Handy

Jeder zweite Deutsche ist der Ansicht, dass die Digitalisierung in zehn Jahren neue Methoden hervorbringt, die Gesundheit und Lebensqualität verbessern. Im Hier und Jetzt überwiegt jedoch die digitale Skepsis: Weniger als ein Viertel der Bundesbürger würde eine persönliche digitale Gesundheitsakte auf dem Smartphone gutheißen – deutlich weniger als in Ländern wie den USA oder Irland, wie eine Umfrage im Auftrag des Lebensversicherers Canada Life zeigt. mehr...

PKV im Wandel Digitale Services gewinnen an Bedeutung

Ob Gesundheits-App oder E-Patientenakte: Mit der voranschreitenden Digitalisierung wird auch das Angebot zusätzlicher Gesundheitsdienstleistungen für private Krankenversicherer (PKV) weiter an Bedeutung gewinnen. Davon ist die Rating-Agentur Assekurata überzeugt. Dabei sollten die Versicherer aber mehr auf Qualität statt auf Quantität setzen, um nicht unnötig Geld in Services zu investieren, die von den Kunden letztlich gar nicht in Anspruch genommen werden. mehr...

Ernährungsmythen im Faktencheck – Folge IV Über gutes und böses Gemüse

Im vierten Teil unserer sechsteiligen Reihe zum Thema Ernährungsmythen beschäftigen wir uns mit Gemüse. Wie kann es sein, dass immer wieder berichtet wird, Gemüse würde uns krank machen? Ist das reine Panikmache oder ein Marketingtrick von Befürwortern der strengen Paläo-Diät? Gibt es Fälle, in denen bestimmtes Gemüse gemieden werden sollte? Hier erfahren Sie es. mehr...

Umfrage Deutsche würden bis zu 200 Euro in die Pflegeabsicherung investieren

Dass es einiges kostet, wenn man zum Pflegefall wird und dass man besser für eine Pflegebedürftigkeit vorsorgen sollte, scheint bei der Mehrheit der Bundesbürger angekommen zu sein. Nur einer von sechs kann sich überhaupt nicht vorstellen, privat für die Pflege vorzusorgen. Wie viel die Verbraucher bereit sind zu investieren, erfahren sie hier.  mehr...

Gemeinsamer Service für Krankenvollversicherte Inter und BetterDoc ziehen positive Bilanz

Welcher Mediziner ist auf meine Erkrankung besonders spezialisiert und ist die empfohlene Therapie oder Operation wirklich sinnvoll? Um Patienten mit Fragen wie diesen zu helfen, haben die Inter Krankenversicherung und der Fachärztevermittler BetterDoc vor zwei Jahren eine Kooperation ins Leben gerufen. Über 500 Krankenvollversicherte hätten den Service seither in Anspruch genommen, so die Zwischenbilanz der Partner. mehr...

Spiegel-Online-Umfrage Mehrheit ist gegen Homöopathie als Kassenleistung

Noch zahlen Krankenkassen für Homöopathie. Die Kassenärztliche Bundesvereinigung sieht das laut Medienberichten kritisch. Sie zweifele an der Wirksamkeit der Präparate, heißt es. Und auch die Bundesbürger scheinen dieser Meinung zu sein: Wie eine Leserumfrage auf Spiegel Online zeigt, ist die große Mehrheit gegen Homöopathie auf Rezept. mehr...

Ein Blick auf das Blutbild Wie entstehen Normwerte?

Fast jeder hat schon einmal ein Blutbild erstellen lassen und die Aussage erhalten „Es ist alles normal bei Ihnen“. Was aber heißt „normal“? Wie entstehen die Normwerte? Was ist der Unterschied zwischen der Standard Serum-Blutanalyse und der Vollblutanalyse? Und worum handelt es sich eigentlich bei der orthomolekularen Medizin? mehr...

Rating Wie Kunden ihre Krankenzusatzversicherer bewerten

Wer gesetzlich versichert ist und trotzdem nicht auf spezielle Leistungen verzichten will, der kann mit Krankenzusatztarifen auf günstige Weise zum Privatpatienten werden. Die Policen sind beliebt – aber welche Anbieter sind die besten? Ein neues Rating verrät es. mehr...

Müdigkeit im Meeting Die richtige Ernährung für lange Seminartage

Kennen Sie das? Ein typischer Seminartag. Am Vormittag ist man noch fit und aufnahmefähig. Doch nach der Mittagspause würde man am liebsten für einige Minuten wegdösen. Das Mittagsloch, auch Suppenkoma genannt, hat uns erwischt. Warum das so ist und was man dagegen tun kann? Schauen wir uns einmal einen typischen Seminartag an. mehr...

 Abonnieren    Impressum    Datenschutzerklärung    Mediadaten    RSS    Über uns