NachhaltigkeitNachhaltigkeit

Die Nachhaltigkeitsdiskussion hat die Finanz- und Versicherungsbranche voll erfasst. Im Interview erklärt Jan Roß, Bereichsvorstand Maklervertrieb der Zurich Gruppe Deutschland, warum das Thema Nachhaltigkeit für Maklerinnen und Makler so wichtig ist und wie der Aufbau eines nachhaltigen Geschäftsmodells gelingt. mehr

Nicht nur in der Freizeit, auch auf dem Arbeitsweg setzen immer mehr Menschen auf E-Bikes. In den Ballungsräumen etablieren sich bei Gewerbetreibenden zudem Lastenfahrräder für Lieferungen. Wie Unternehmen diesen Trend für sich nutzen können, erfahren Sie hier. mehr

Die Mobilitätswende ist in vollem Gang. Um mobil zu sein, und die Umwelt weniger zu belasten, steigen immer mehr Menschen auf Elektrofahrzeuge um. Wer noch einen Schritt weitergehen möchte, schließt gleich noch eine grüne Versicherung für das E-Auto ab. mehr

Was grüne Versicherungen und das Nordseebad Carolinensiel-Harlesiel gemeinsam haben, worin die Mehrwerte des nachhaltigen Marktplatzes bessergrün bestehen, und wie da ein Social-Media-Führerschein für Versicherungsvermittler hineinpasst, verrät bessergrün-Geschäftsführer Frederik Waller. mehr

Dem fränkischen Versicherungsmakler Matthias Kraus ist umweltbewusstes Handeln wichtig, weil er seiner Verantwortung gegenüber nachfolgenden Generationen gerecht werden will. Wie er seine private Einstellung in seinen Maklerberuf überträgt, und warum er für seine Kunden meist eine grüne Versicherung wählt, verrät er im Interview. mehr

Sich beim Stromverbrauch unabhängig zu machen, ist ein wichtiges Argument für eine Photovoltaikanlage. Ein weiteres ist, mehr Strom aus erneuerbaren Energien zu gewinnen – und damit weniger klimaschädliches Kohlendioxid auszustoßen. Eine Photovoltaikanlage ist allerdings eine Investition, die aufgrund der Kosten auch richtig abgesichert werden sollte. mehr

In der Stadt nutzen mehr Menschen Elektroautos als in ländlichen Regionen – das zeigen aktuelle Zahlen der Itzehoer Versicherungen und widersprechen damit einer Umfrage von Check24. Eine weitere Erkenntnis des Kfz-Versicherers: Die Besitzer dieser E-Autos finden sich vor allem in der Altersgruppe 50plus. mehr

Nachhaltige Finanz- und Vorsorgeprodukte werden bei Anlegern immer beliebter. Was vielfach aber noch unbekannt ist: Auch in der betrieblichen Krankenversicherung setzen Unternehmen verstärkt auf Nachhaltigkeit. Was dahinter steckt, erklärt Miguel Perez, Direktionsbevollmächtigter beim Krankenversicherer Hallesche. mehr

Wer sich im Zuge der Corona-Pandemie, aus Gründen des Umweltschutzes oder wegen der hohen Energiepreise öfter auf das Fahrrad schwingt, möchte sich im Falle eines Unfalls gut abgesichert fühlen. Eine Unfallversicherung ist hier eine gute Wahl. Auch die gibt es inzwischen mit Nachhaltigkeit im Konzept – und belohnen etwa das Helmtragen. mehr

    weitere schlagzeilen