Assekuranz der Zukunft› zur Themenübersicht

Sechs Kriterien Daran erkennen Kunden einen guten Finanzberater

Bei einem guten Berater zu landen, wünscht sich jeder Kunde.
Bei einem guten Berater zu landen, wünscht sich jeder Kunde. © Panthermedia

Honorarberater sind nicht per se besser als Provisionsberater, davon ist Honorarberater Andreas Borsch überzeugt. Allein die Art der Vergütung oder der Name der Vertriebsorganisation lasse noch keine Aussage über die Qualität einer Beratung zu. Welche sechs Kriterien einen eher weiterbringen, lesen Sie hier.

| , aktualisiert am 04.07.2017 16:02  Drucken

Wie man einen guten Honorarberater erkennt, erfahren Sie, wenn Sie auf den Link klicken.

Vorsorgen mal anders
Werbung

Wer spart, denkt oftmals an Tagesgeldkonten, Aktieninvestments oder gar Sparschweine. Doch man kann auch anders vorsorgen: indem man die eigene Person zur Marke macht. Das kann natürlich nicht jeder.

Lesen Sie hier wie Christiano Ronaldo es seit dem Kindheitsalter perfektioniert hat, in sich selbst zu investieren - und damit die beste Vorsorge für die eigene Zukunft zu treffen.

Offizielle Stellungnahme zu den Brexit-Plänen
Lohnlücke zwischen Frauen- und Männerfußball: Topgehälter versus Hungerlohn
Strategische Partnerschaft mit Phoenix
Der GARS – Rückblick und Ausblick