Private Haftpflichtversicherung Höhere Leistungen kosten nicht viel mehr Beitrag

Auf den Versicherungsinformationen für eine Haftpflichtversicherung liegt ein iPhone auf dem ein Taschenrechner angezeigt wird sowie  Euromünzen und -scheine. Viele Leistungserweiterungen in der PHV kosten nicht viel mehr Geld im Jahr.
Auf den Versicherungsinformationen für eine Haftpflichtversicherung liegt ein iPhone auf dem ein Taschenrechner angezeigt wird sowie Euromünzen und -scheine. Viele Leistungserweiterungen in der PHV kosten nicht viel mehr Geld im Jahr. © dpa/picture alliance

Nicht bei jedem Versicherungsprodukt schlagen Leistungserweiterungen mit deutlich höheren Beiträgen zu Buche – so etwa bei der Privathaftpflichtversicherung, wie eine aktuelle Analyse des Vergleichsportals Check24 zeigt.

|  Drucken

Eine dreiköpfige Familie mit einem 31-jährigen Versicherungsnehmer bezahlt für einen Basistarif in der Privathaftpflichtversicherung im Durchschnitt 71 Euro pro Jahr. Entscheidet sich die Familie nun dafür, ihren Privathaftpflichtschutz um zusätzliche Leistungen zu erweitern, wirkt sich dies auf den Jahresbeitrag nur in geringem Maße aus. Das hat das Vergleichsportal Check24 auf Basis einer Tarifanalyse ermittelt.  

Wichtige Tarifeinschlüsse wie der Schutz bei der ehrenamtlichen Arbeit, eine Ausfalldeckung oder die Absicherung der privaten Schlüssel gegen Verlust kosten demnach 3 bis 4 Euro im Jahr mehr. Sichert die Familie den Verlust von Arbeitsschlüsseln ab, muss diese 5 Euro mehr bezahlen (siehe Grafik).

Die größten Erhöhungen für diese zugrundegelegte Beispiel sind laut Check24-Vergleich die Bestleistungsgarantie mit 34 Euro pro Jahr, gefolgt von der Erhöhung auf 50 Millionen Euro Deckungssumme mit 32 Euro und dem Einschluss der geliehenen Sachen mit 18 Euro im Jahr.

Eine Selbstbeteiligung würde den Jahresbeitrag im Durchschnitt kaum senken. Für 150 Euro Selbstbehalt, falle die Ersparnis mit 13 Euro jährlich recht gering aus.

Pfefferminzia-Zukunftstag 2019

Durchblick – der zweite Zukunftstag für Versicherungsprofis fand dieses Mal am 21. Mai in Köln statt. Hoch über den Dächern der Rhein-Metropole tauschten sich rund 100 Teilnehmer mit namhaften Referenten und Ausstellern über Zukunftsthemen in der Assekuranz aus. Verschaffen Sie sich hier einen Eindruck von der Veranstaltung.

Gesundheit Special
Pfefferminzia HIGHNOON
Magazin oder Flipbook bestellen