Pfefferminzia Logo rgb

RechtsschutzversicherungRechtsschutzversicherung

Die Bundesregierung will die Anwalts- und Gerichtsgebühren anheben. Das steigert die Kosten eines Rechtsstreits und damit auch die Kosten für Rechtsschutzversicherer. Der GDV plädiert daher für moderatere Schritte. mehr

Der Bundesverband der Verbraucherzentralen wollte vor Gericht Klauseln aus den Rechtsschutzversicherungsbedingungen kippen. Nachdem er damit zweimal teilweise Erfolg hatte, folgte vor dem Bundesgerichtshof die Niederlage. mehr

Die Tochtergesellschaften Assistance und Schutzbrief der Roland Rechtsschutz sollen künftig stärker zusammenarbeiten und gemeinsam Produkte betreiben. Eine einheitliche Führungsetage soll das alles koordinieren. mehr

Es hilft nichts – in der Schaden- und Unfallversicherung werden die Prämien weiter steigen. Denn so wie es jetzt läuft, werden die Versicherer das nicht lange durchhalten können, ohne ihre Bonität einzubüßen. Das meinen zumindest die Analysten von Assekurata. mehr

Das Vertrauen der Deutschen in ihr Rechtssystem ist nach wie vor stabil. Trotzdem gibt es Kritik, zeigt der aktuelle Rechtsreport des Rechtsschutzversicherers Roland. mehr

Warum betrachten Kunden einen Rechtsschutzversicherer eigentlich immer noch in erster Linie als Helfer, um andere zu verklagen? Dabei können sie schon im Vorfeld Probleme klären und anderweitig helfen, ohne gleich vor Gericht zu ziehen. Milan Jarosch von der DMB Rechtsschutz hat ein paar Ideen, wie man das in die Köpfe der Kunden bekommen kann. mehr

Der Markt für Rechtsschutzversicherungen bewegt sich nach oben, was die Qualität angeht. So vergeben die Analysten von Franke und Bornberg deutlich bessere Ratings als noch vor drei Jahren. Für Abzüge sorgte häufig eine ganze bestimmte Mindestvoraussetzung. mehr

Der Branchendienstleister V.E.R.S. Leipzig hat in seinem Branchenmonitor die Komposit-Zahlen der größten Versicherer für 2022 ausgewertet und nach Kategorien sortiert. Die meisten blieben, gemessen an der Schaden-Kosten-Quote, profitabel. Nur zwei nicht. mehr

Im Chef-Gremium der DEVK Rechtsschutz sind drei neue Gesichter an Bord. Im Gegenzug verlassen es zwei wieder. Aber nicht sofort. mehr

    weitere schlagzeilen

Pfefferminzia Logo rgb
Suche
Close this search box.
Zuletzt hinzugefügt
„Schadenbearbeitung war immer wie ein Wurmfortsatz“
„Lass mal reden“ mit Sami Charaf Eddine (Claimflow)

„Schadenbearbeitung war immer wie ein Wurmfortsatz“

„Wie willst du denn 1 Million Versicherte individuell ansprechen?“
„Lass mal reden“ mit Ingo Gregus (Adesso Digitalagentur)

„Wie willst du denn 1 Million Versicherte individuell ansprechen?“

Zuletzt hinzugefügt
Vermittler müssen und wollen sich weiterbilden
AfW-Vermittlerbarometer: Nachhaltigkeit

Vermittler müssen und wollen sich weiterbilden

Die besten Maßnahmen, mit denen Versicherer Maklern helfen
OMGV Award für Maklerunterstützung 2023

Die besten Maßnahmen, mit denen Versicherer Maklern helfen

Zuletzt hinzugefügt
„In fünf Jahren sterben Online-Abschlussstrecken aus“
„Lass mal reden“ mit Ralf Pispers, Personal Business Machine (PBM)

„In fünf Jahren sterben Online-Abschlussstrecken aus“

„80.000 Impats pro Jahr könnten sich sofort privat versichern“
„Lass mal reden“ mit Kabil Azizi (Gothaer)

„80.000 Impats pro Jahr könnten sich sofort privat versichern“

Zuletzt hinzugefügt
„In fünf Jahren sterben Online-Abschlussstrecken aus“
„Lass mal reden“ mit Ralf Pispers, Personal Business Machine (PBM)

„In fünf Jahren sterben Online-Abschlussstrecken aus“

„Es gibt kaum Branchen, die eine höhere Verantwortung tragen“
Interview-Reihe 'Mit Vision – Auf dem Weg zum Unternehmer'

„Es gibt kaum Branchen, die eine höhere Verantwortung tragen“

Skip to content