Gothaer nimmt Asstel vom Markt

Die Gothaer gibt ihren Direktversicherer Asstel auf. Innerhalb von drei Jahren soll der Vertrieb übers Internet in die anderen Gesellschaften integriert werden.

|  Drucken

Einen entsprechenden Bericht der „Süddeutschen Zeitung“ bestätigte die Gothaer. „Wir planen, 2014 die Asstel Lebensversicherung mit der Gothaer Lebensversicherung zu fusionieren, und 2016 die Asstel Sachversicherung mit der Gothaer-Gesellschaft“, so Konzernchef Werner Görg gegenüber der Zeitung.

Arbeitsplätze sollen laut Görg voraussichtlich nicht wegfallen. Asstel beschäftigt 120 Mitarbeiter. Die Gothaer hatte die Tochter 1998 gegründet, um Kunden den Abschluss per Telefon und Internet zu ermöglichen.

Pfefferminzia Event-Kalender
Pfefferminzia HIGHNOON
Pfefferminzia bestellen