Arbeitskraft (BU/EU)› zur Themenübersicht

Sechs Erfolgsregeln der Maklerbrüder Bierl „So schaffen wir 100 laufende Vorgänge in der BU“

„Die Risikovoranfrage in der Berufsunfähigkeitsversicherung ist für uns wie die Luft zum Atmen“, stellt Versicherungsmakler Tobias Bierl klar. Kurze Wege in die Risikovoranfrage sind für ihn und seinen Bruder Stefan Bierl eine wichtige Bedingung, um effizient arbeiten zu können.
„Die Risikovoranfrage in der Berufsunfähigkeitsversicherung ist für uns wie die Luft zum Atmen“, stellt Versicherungsmakler Tobias Bierl klar. Kurze Wege in die Risikovoranfrage sind für ihn und seinen Bruder Stefan Bierl eine wichtige Bedingung, um effizient arbeiten zu können. © privat

Einhundert Anfragen zur Berufsunfähigkeitsversicherung (BU) gleichzeitig betreuen zu können – für viele Makler bleibt diese Zielmarke unerreichbar. Das dachten wohl zunächst auch die Maklerbrüder Tobias und Stefan Bierl. Doch nun haben sie es geschafft. Und zwar indem sie ihren Workflow über all die Jahre stark überarbeitet haben, wie sie in ihrem Blog berichten. Darin verraten sie ihre sechs wichtigsten Erfolgsregeln.

|  Drucken

Hier geht es zum Blog-Beitrag.

Pfefferminzia-Zukunftstag 2019

Durchblick – der zweite Zukunftstag für Versicherungsprofis fand dieses Mal am 21. Mai in Köln statt. Hoch über den Dächern der Rhein-Metropole tauschten sich rund 100 Teilnehmer mit namhaften Referenten und Ausstellern über Zukunftsthemen in der Assekuranz aus. Verschaffen Sie sich hier einen Eindruck von der Veranstaltung.

Gesundheit Special
Pfefferminzia HIGHNOON
Magazin oder Flipbook bestellen