Gewerbe

Schlagzeilen

Unabhängig und unterversichert Warum sich der Fokus auf Selbstständige für Makler rechnet

Selbstständige und Freiberufler gelten als heterogene, anspruchsvolle Klientel. Makler, die sich auf diese Zielgruppe einlassen, werden mit besonderer Kundentreue belohnt. mehr...

Ranking Die zehn beliebtesten Versicherungen der Deutschen

Ob Tierhalterhaftpflichtversicherung oder Insassenunfallversicherung – die Möglichkeiten für Verbraucher, sich privat abzusichern, sind breit gefächert. Welche Policen bei den Bundesbürgern am häufigsten in der Schublade liegen, verrät Ihnen die Top-Ten-Liste. mehr...

Studie zu D&O-Policen Manager erwarten steigendes Haftungsrisiko

Manager großer Unternehmen geraten angesichts der Zunahme von Schadenersatzklagen und verschärfter Gesetze mehr und mehr in die Bredouille. Vier von zehn Geschäftsführern sehen bei Schadenersatzklagen nun ein deutlich höheres Risiko als noch vor einem Jahr – und so wächst auch die Nachfrage nach Manager-Haftpflichtversicherungen stark an. Das zeigt eine aktuelle Studie des Versicherers VOV. mehr...

Berliner Weihnachtsmarkt Erster Schaden für Terror-Versicherer Extremus

Der Spezialversicherer für Sachschäden durch Terrorattacken, Extremus, hat 15 Jahre nach seiner Gründung den ersten Leistungsfall. Er wird für einen Teil der Sachschäden aufkommen, die der Anschlag auf den Berliner Weihnachtsmarkt im Dezember 2016 verursacht hat. Für die Entschädigung der Opfer ist er nicht zuständig, hier wird wohl der Bund einspringen. mehr...

Jauche-Welle gilt nicht als Hochwasser Versicherung zahlt nicht nach Gülle-Flut

Über Hochwasser und Überschwemmungen berichten die Medien fast täglich. Aber über eine Gülle-Welle? Wohl eher nicht. Doch genau das hat sich jetzt in Engstingen in Baden-Württemberg ereignet: Durch ein Leck in der nahegelegenen Biogasanlage überrollte die stinkende Brühe das Industriegebiet des Ortes und richtete großen Schaden an. Das Problem: Die Versicherung will nicht zahlen. Denn – so die Auslegung – Mist sei kein Hochwasser. mehr...

Teilnahme noch bis Dienstag möglich Machen Sie mit bei der Umfrage zur Gewerbeversicherung

Welche Produktanforderungen stellen Makler an Gewerbeversicherungen und welche Hindernisse sehen sie bei der Vermittlung? Damit sich Makler in einem anspruchsvollen Markt noch besser zurechtfinden können, bedarf es Antworten auf drängende Fragen. Bis Dienstag, den 17. Januar können sich Makler noch an unserer Online-Umfrage beteiligen, um ihre Erfahrungen in diesem Bereich mit uns zu teilen. mehr...

Produkte der Woche Neues aus den Ideenschmieden der Versicherer

Swiss Life hat eine neue Pflegerente auf den Markt gebracht, die Universa baut ihre Fondspolicen aus und Gothaer startet eine Cyber-Versicherung für Unternehmen. mehr...

Allianz Risk Barometer 2017 Bei Unternehmen steigt die Sorge vor Cyber-Kriminalität

Eine Betriebsunterbrechung, eine ungünstige Marktentwicklung und Cyber-Kriminalität schätzen Unternehmen aus über 50 Ländern als größte Risiken für das eigene Geschäft ein. Das zeigt das Risk Barometer 2017 der Allianz, die diese Umfrage nun schon zum sechsten Mal durchgeführt hat. mehr...

Cyber-Versicherungen „Online-Handel hat ein herausforderndes Risikoprofil“

Vor allem der Online-Handel muss lernen, mit den wachsenden Risiken aus der Cyber-Welt umzugehen. Frederik Wulff, Hauptbevollmächtigter des Spezialversicherers Markel International in Deutschland, spricht im Interview über die derzeitige Gefährdungslage und sagt, wie er das Geschäftspotenzial von Cyber-Versicherungen für Online-Shops einschätzt. mehr...

Yougov-Studie Gewerbe-Makler lassen gebundene Vertreter hinter sich

Im Gewerbekundenmarkt haben Makler in diesem Jahr erstmalig einen deutlichen Vorsprung vor der Ausschließlichkeit erzielt: 45 Prozent aller Neuabschlüsse werden laut einer Yougov-Studie über den Versicherungsmakler abgeschlossen, 38 Prozent über den Vertreter. Weiter zeigt die Studie, dass auch der Gewerbeversicherungsmarkt zunehmend von der Digitalisierung geprägt wird. mehr...

Jeder dritte Cyber-Angriff erfolgreich Unternehmen wiegen sich in IT-Sicherheit

Jeder dritte Cyber-Angriff auf Unternehmen endet mit einem Erfolg für die Hacker. Dennoch fühlen sich acht von zehn Verantwortliche für IT-Sicherheit in Deutschland gut gerüstet, wie eine Umfrage des Beratungsunternehmens Accenture zeigt. Damit sei die gefühlte Sicherheit vor allem in deutschen Unternehmen größer als es der Wirklichkeit entspricht, so Accenture. mehr...

AIG-Studie zu Cyber-Attacken Trojaner und Erpressung häufigste Gründe für Schadenforderungen

Cyber-Angriffe nehmen zu. Groß- und Kleinunternehmen sind dabei gleichermaßen betroffen, wie der Hacker-Angriff auf die Telekom vor wenigen Tagen zeigte. Trojaner und Erpressung führen dabei die Liste der Schadenfälle an, zeigt das Papier „Behind the numbers: Key drivers of cyber insurance claims“ von AIG. mehr...

Absicherung von Hacker-Attacken „Cyber-Risiken genauso bedeutend wie Haftungs- und Elementarrisiken“

Die Hacker-Attacke auf die Deutsche Telekom hat gezeigt, dass auch hochgesicherte Unternehmen vor Cyber-Angriffen nicht gefeit sind. Im Interview spricht Georg Bräuchle, Geschäftsführer des Maklerunternehmens Marsh in Deutschland, über den Irrglauben von Managern, dass das eigene Unternehmen für Hacker nicht interessant sei und er sagt, wie Unternehmen ihr eigenes Gefährdungsrisiko schnell und kostenlos einschätzen können. mehr...

Facebook-Nutzer aufgepasst! Mögliche Abmahnungen nach verschwundenem Impressum-Link

Seit kurzem scheint es Probleme bei Facebook zu geben – die dort angemeldeten Seiten zeigen neuerdings den Link zum Seitenimpressum nicht mehr an. Die mobile Version ist nicht betroffen. Zwar klingt das im ersten Moment nicht allzu schlimm; es kann aber rechtliche Folgen für Seitenbesitzer nach sich ziehen. Wie man jetzt handeln sollte? Die Antwort gibt’s hier. mehr...

Betriebshaftpflichtversicherung Versicherungsschutz währt nicht ewig

Die fortschreitende Digitalisierung bringt neue Technologien, aber auch neue Risiken und neue Gefahren für Unternehmen hervor. Durch den umfassenden Wandel können sich auch betriebliche Anforderungen an den Versicherungsschutz verändern. Genau deshalb gilt es, die Betriebshaftpflichtversicherung regelmäßig zu prüfen und anzupassen. mehr...

Kolumne Der Angriff der Online-Toaster

„Offensichtlicher kann die Bedeutung der Cyberversicherung kaum werden.“ Dieses Fazit schließt Tobias Haff, Geschäftsführer Betrieb beim Insurtech Massup, aus Hackerangriffen, die vor einiger Zeit die Webseiten von Twitter, Paypal & Co. lahmlegten. Makler müssten sich mit dem Thema nun unbedingt beschäftigen. mehr...

1 2 ... 11 12
Neu: WhatsApp-Service
© by WhatsBroadcast