Wie digital ist die Gewerbeversicherung? Und wie können Makler von den digitalen Prozessen und Tools profitieren? Die Antworten auf diese und weitere Fragen kennt Florian Brokamp, Geschäftsführer Gewerbeversicherung24. mehr

Die Bedeutung des gewerblichen Schaden- und Unfallgeschäfts wächst hierzulande immer mehr. Aber welche Anbieter sind die Favoriten der Makler und Mehrfachvertreter? Hier kommt die Antwort. mehr

Was passiert eigentlich, wenn beispielsweise Baulärm am Nachbarhaus das eigene Gewerbe massiv stört? Kann man in so einem Fall die Miete runterhandeln? Hier kommt die Antwort. mehr

Nicht nur kuriosen Fällen, sondern auch versuchtem Versicherungsbetrug begegnen die Versicherer in der Regulierung von Schäden oft – auch im gewerblichen Bereich. Hier kommen ein paar Beispiele. mehr

Dass Firmen immer öfter Opfer von Cyber-Attacken werden, hat nicht nur direkte Auswirkungen. Denn viele Kunden dieser Unternehmen fragen sich inzwischen: Wie rüstet sich die Firma, bei der ich Kunde bin, eigentlich gegen Attacken wie „Wannacry“ und was muss ich im Ernstfall machen? Mit diesen Fragen fühlen sich die Kunden oft alleingelassen, zeigt eine aktuelle Umfrage. mehr

Viele kleine und mittelständische Unternehmen sind unterversichert – und wissen es oft gar nicht. Trotzdem punktet längst nicht jeder Makler in diesem Vertriebssegment nachhaltig. Worauf kommt es an? mehr

Gewerbeversicherungen sind ein Segment mit großen Chancen für Versicherungsmakler. Jedoch steht dem Potenzial ein Wachstum von weniger als 2 Prozent im vergangenen Jahr gegenüber. Ein wichtiger Grund ist der bislang vergleichsweise komplexe und aufwändige Vertrieb. Die Digitalisierung hat das Zeug dazu, diesen Zustand zu revolutionieren, ist Christopher Leifeld, Geschäftsführer und Co-Gründer von Gewerbeversicherung24, überzeugt. mehr

Ob Chirurg, Anwalt oder Steuerberater – Fehler im Beruf können schnell ins Geld gehen oder gar die Existenz kosten. Eine Berufshaftpflicht kann davor schützen. Worauf es bei der Absicherung ankommt, lesen Sie hier. mehr

Auf dem G20-Gipfel in Hamburg vor ein paar Wochen kam es zu schweren Ausschreitungen. Der Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft (GDV) hat die versicherten Schäden an Autos, Wohngebäuden und Gewerbebetrieben nun zusammengerechnet. Die Bilanz: 12 Millionen Euro Schaden. mehr

smiley-icon

achtung: Sie nutzen einen veraltete Version des Internet Explorer und daher kann es eventuell zu fehlerhaften Darstellungen kommen. Wir empfehlen den Internet Explorer zu aktualisieren oder Google Chrome zu nutzen.

verstanden!