20 digitale Vorreiter der Versicherungsbranche hat Onlinemarketing-Experte MarKo Petersohn zu ihren Trends 2020 befragt. © Doris Köhler/Claudia Jacquemin
  • Von Redaktion
  • 04.12.2019 um 17:33
artikel drucken artikel drucken
lesedauer Lesedauer: ca. 00:10 Min

Es ist die Zeit der Jahresrückblicke, aber auch die der Ausblicke: Was will man im kommenden Jahr angehen, wo will man sich verbessern oder strategisch Fuß fassen. Was sich 20 digitale Vorreiter der Versicherungsbranche für 2020 vorgenommen haben, hat Onlinemarketing-Experte MarKo Petersohn seine Kollegen gefragt, und die Ergebnisse netterweise Pfefferminzia als Gastbeitrag zur Verfügung gestellt.

Stephan Busch (rechts) neben seinem Kollegen Tom Wonneberger.©Claudia Jacquemin

Stephan Busch  Progress Finanzplaner

Es mag echt langweilig klingen, aber bei uns sind im kommenden Jahr keine großartigen Änderungen in der Kommunikation angedacht. Da die Meta-Ebene dieselbe bleibt, gibt es keine Gründe, etwas zu ändern und unser Ziel ist es, alles etwas mehr zu professionalisieren und standardisieren.

Mit der dann gesparten Zeit versuchen wir neue Dinge und verlassen die abgetretenen Pfade. 2020 werden wir wieder mehr offline statt online für Denkanstöße sorgen.

Zum Beispiel schon einmal was von Green Graffiti oder Reverse Graffiti gehört? Wir wollen für Leuchttürme und Tatsachen sorgen. Vielleicht schaffen wir es, dass unsere Community über uns berichtet und unseren Content teilt.

kommentare

Hinterlasse eine Antwort

kommentare

Hinterlasse eine Antwort

smiley-icon

achtung: Sie nutzen einen veraltete Version des Internet Explorer und daher kann es eventuell zu fehlerhaften Darstellungen kommen. Wir empfehlen den Internet Explorer zu aktualisieren oder Google Chrome zu nutzen.

verstanden!