WWDC bringt viele Neuerungen Digitalisierung wird für Vermittler einfacher

Apple-Chef Tim Cook auf der Entwicklerkonferenz in San Francisco.
Apple-Chef Tim Cook auf der Entwicklerkonferenz in San Francisco. © Getty Images

Apple hat auf seinem Event für Entwickler (WWDC) eine ganze Reihe von Neuerungen vorgestellt. Im Fokus steht dabei die weitere Verschmelzung von Leben und Technik. Beispiel: Connected heißt das Fachwort für Türschlösser, die man mithilfe des Smartphones öffnen und schließen kann. Auch für Vermittler waren auf der WWDC einige interessante Neuerungen dabei.

| , aktualisiert um 07:36  Drucken

Die Apple-Entwickler in Cupertino waren fleißig. An allen drei Softwaresystemen – OS X, iOS und watchOS – wurde kräftig gearbeitet. In erster Linie stand dabei die bessere Verbindung der unterschiedlichen Geräte miteinander im Fokus. Die Schlagworte Erlebnis und Performance fassen die unterschiedlichen Veränderungen gut zusammen. So ist das neue iOS 9 nur noch 1,3 GB im Vergleich zu iOS 8 mit 4,5 GB groß. Gleichzeitig erlauben Verbesserungen der hauseigenen Apps wie den Notizen ein besseres Arbeiten.

Die wichtigsten Entwicklungen haben wir Ihnen hier zusammengefasst:

Pfefferminzia HIGHNOON