Ein Hausarzt spricht während einer Videosprechstunde in seiner Praxis mit einer Patientin. © dpa/picture alliance
  • Von Redaktion
  • 12.04.2019 um 11:45
artikel drucken artikel drucken
lesedauer Lesedauer: ca. 00:15 Min

Der Deutsche Ärztetag hat das Fernbehandlungsverbot gelockert. Mediziner dürfen Patienten künftig auch per Online-Chat, E-Mail oder Anruf behandeln. Das kann gerade Patienten auf dem Land unnötige Wege und Wartezeiten ersparen. Die telemedizinische Diagnose und Therapie ist jedoch an Bedingungen geknüpft. Alles Wichtige zum Thema finden Sie hier.

Hier geht es zum Artikel.

kommentare

Hinterlasse eine Antwort

kommentare

Hinterlasse eine Antwort

smiley-icon

achtung: Sie nutzen einen veraltete Version des Internet Explorer und daher kann es eventuell zu fehlerhaften Darstellungen kommen. Wir empfehlen den Internet Explorer zu aktualisieren oder Google Chrome zu nutzen.

verstanden!