Rechtsfrage Ist der digitale Nachlass vererbbar?

Eine Frau am Laptop vor dem Facebook-Logo: Der Bundesgerichtshof entschied, ob Erben auch über den digitalen Nachlass verfügen dürfen.
Eine Frau am Laptop vor dem Facebook-Logo: Der Bundesgerichtshof entschied, ob Erben auch über den digitalen Nachlass verfügen dürfen. © dpa/picture alliance

In der Zeit von Facebook, Twitter und Co. ist die Frage, ob der digitale Nachlass mit zum Erbe gehört, aktueller denn je. Mit so einem Fall mussten sich kürzlich auch die Richter des Bundesgerichtshofs befassen.

|  Drucken

In einem erst kürzlich behandelten Fall entschied der Bundesgerichtshof darüber, ob die Eltern eines verstorbenen Mädchens den Zugriff auf ihr Facebook-Profil erhalten sollten. Die Karlsruher Richter sagten schlussendlich, dass die Erben im Todesfall auch in Verträge mit Online-Dienstleistern eintreten dürfen (Aktenzeichen III ZR 183/17).

Laut Urteil spricht weder der Datenschutz, noch das Persönlichkeitsrecht oder das Fernmeldegeheimnis gegen die Übertragung des digitalen Nachlasses auf die Erben. Somit werden es Angehörige in dieser Hinsicht zwar nun leichter haben.

Besser sei es aber, bereits zu Lebzeiten gewisse Vorkehrungen zu schaffen, empfiehlt der Rechtsschutzversicherer D.A.S. – beispielsweise in Form bereitgestellter Zugangsdaten in einem Schließfach.

Sollten manche Daten auch nach dem Tod nicht für andere zugänglich werden, könne das auch im Testament festgehalten werden. „Zum Beispiel können Sie auch verfügen, ob Daten gelöscht, Accounts deaktiviert oder Bilder archiviert werden sollen“, so der Versicherer weiter.

Versicherungsschutz gegen Onlinekriminalität
Werbung

Inter Cyberguard

Der Inter CyberGuard bietet einen verlässlichen Komplettschutz gegen die zunehmenden Gefahren aus dem Internet. Ob Hackerangriffe auf Konten und Zugangsdaten oder Einkäufe bei betrügerischen Onlineshops – der Inter CyberGuard schützt mit einer Kombination aus finanzieller Absicherung und Sicherheitssoftware inklusive Daten-Backup.
Regelmäßig durchgeführte Produktvergleiche bestätigen die hervorragenden Leistungen des Inter CyberGuards.

Neugierig geworden? Dann erfahren Sie hier mehr:

Private Cyberversicherungen im Vergleich
Werbung

Inter Cyberguard

Das unabhängige Analysehaus Ascore Das Scoring hat als erstes Unternehmen private Cyberversicherungen unter die Lupe genommen. Verglichen wurden Aspekte wie allgemeine Merkmale, Online-Banking und -Handel, Datenbeschädigung, Cybermobbing, Persönlichkeitsschutz und Sicherheitssoftware. Die Analyse bietet Maklern eine Orientierungshilfe für die Produktauswahl.

Hier geht´s zum Scoring.:

Norton erklärt Ransomware
Werbung

Dem Begriff ist vermutlich jeder bereits begegnet. Doch was genau ist Ransomware und wie kann man sich davor schützen? Der Symantec Sicherheits-Experte Candid Wüest erklärt im Video, wie man im Schadenfall seine Daten retten kann und sich vor der Erpressersoftware schützt.

Leistungsübersicht
Werbung

Inter Cyberguard

Absicherung gegen zunehmende Gefahren im Internet: So sichert der Inter CyberGuard Ihre Kunden im Netz.

MEHR ERFAHREN

Wie Hacker Passwörter abgreifen
Werbung

Mit welchen Methoden versuchen Hacker, Passwörter zu stehlen? Und wie kann man starke und sichere Kennwörter entwickeln, um sich vor Angriffen auf private Daten zu schützen? Das erfahren Sie in einem kurzen Video von Norton Security.

Meistgelesen
Werbung

Wer sich bei Facebook anmeldet, spielt dieses Spiel freiwillig mit

Artikel lesen

„Viele Menschen verhalten sich gefährlich leichtsinnig“

Artikel lesen

Selbsttest: Wie gefährdet sind Sie im Netz?

Artikel lesen
So schützt Norton
Werbung

INTER Cyberguard

Sicherheitssoftware inklusive: Erfahren Sie, welche Schutzfunktionen Norton für welche Geräte hat.

Pfefferminzia HIGHNOON
Newsletter
Werbung

Bringen Sie sich jeden Montag und Donnerstag auf den aktuellen Branchen-Stand und melden Sie sich hier zu unserem Newsletter an.

 Abonnieren    Impressum    Datenschutzerklärung    Mediadaten    RSS    Über uns