Schön Klinik in Berg am Starnberger See © Getty Images
  • Von Redaktion
  • 18.11.2015 um 12:19
artikel drucken artikel drucken
lesedauer Lesedauer: ca. 00:35 Min

Über Krankenzusatz-Policen können Kassenpatienten ihre Versorgung in bestimmten Bereichen auf Privatpatienten-Niveau anheben. Für Chefarztbehandlung und Einzelzimmer sind die Zusatztarife fürs Krankenhaus zuständig. Finanztest hat 101 Krankenhaus-Zusatztarife verglichen.

Die aktuelle Ausgabe der Zeitschrift Finanztest hat Krankenhaus-Zusatztarife ohne Selbstbeteiligung von 34 Anbietern analysiert. Nicht berücksichtigt haben die Tester dabei Tarife ohne Alterungsrückstellungen. Der Grund: In jungen Jahren erscheinen diese Tarife zwar preisgünstig, im Alter sind sie jedoch umso teurer.

Zudem mussten die Policen Mindeststandards erfüllen. Dazu zählen: Chefarztbehandlung und Honorarübernahme mindestens bis zum 3,5-Fachen der Gebührenordnung für Ärzte (GOÄ) sowie freie Krankenhauswahl und Ein- oder Zweibettzimmer.

Das sind die Top 5 Krankenhaus-Zusatztarife, die für jeden Kassenpatienten offen sind:

Daten: Finanztest

kommentare

Hinterlasse eine Antwort

kommentare

Hinterlasse eine Antwort

smiley-icon

achtung: Sie nutzen einen veraltete Version des Internet Explorer und daher kann es eventuell zu fehlerhaften Darstellungen kommen. Wir empfehlen den Internet Explorer zu aktualisieren oder Google Chrome zu nutzen.

verstanden!