Marke und Standort sollen erhalten bleiben Fonds-Finanz-Gesellschafter übernehmen Softfair

Norbert Porazik und Markus Kiener, Gesellschafter der Fonds Finanz.
Norbert Porazik und Markus Kiener, Gesellschafter der Fonds Finanz. © Fonds Finanz

Die beiden Gesellschafter des Münchener Maklerpools Fonds Finanz, Norbert Porazik und Markus Kiener, übernehmen den IT-Dienstleister Softfair aus Hamburg. Softfair solle als eigenständiges Unternehmen unter dem Dach der neu gegründeten Gesellschaft Finanzsoft GmbH fortbestehen, wie Pfefferminzia aus Branchenkreisen erfahren hat. Am Mittwoch folgte die Bestätigung: Einer Mitteilung zufolge sollen Kundenstamm und Arbeitsplätze bei Softfair erhalten bleiben.

|  Drucken

Der Mitteilung zufolge wird die Finanzsoft GmbH mit Sitz in München alleiniger Gesellschafter von Softfair sein – entsprechend wurden sämtliche Softfair-Anteile zum 28. April 2017 auf die neue Gesellschaft übertragen.

Mit der Übernahme von Softfair wollen sich die Fonds-Finanz-Gesellschafter, Norbert Porazik und Matrkus Kiener, eigenen Angaben zufolge „ein zweites Standbein neben dem Poolgeschäft“ aufbauen. Der Trend zur Digitalisierung im Versicherungsvertrieb werde sich in den kommenden Jahren „ungebremst fortsetzen“. Daher habe man sich die Möglichkeit, Softfair zu übernehmen, „nicht entgehen lassen“, kommentiert Porazik den Zukauf. Ziel sei es, ergänzte der Fonds-Finanz-Chef, die Digitalisierung und die Prozessautomatisierung des Versicherungsvertriebs weiter voranzutreiben.

Dabei habe man „großes Interesse daran“, dass Softfair „als eigenständiges Unternehmen mit allen bestehenden Kunden weiter erfolgreich zusammenarbeiten wird“. Knapp 100 Mitarbeiter sind nach eigenen Angaben an den Standorten Hamburg, Köln und Maisach bei München tätig.

Bisherige Softfair-Chefs bleiben an Bord

An der Spitze von Softfair steht ab sofort Matthias Brauch, Mitglied der Geschäftsleitung der Fonds Finanz, als alleiniger Geschäftsführer. Er soll voraussichtlich Mitte des Jahres aus der Geschäftsleitung der Fonds Finanz ausscheiden. Die bisherigen Geschäftsführer von Softfair, Christoph Dittrich, Alexander Lipp und Tino Paegelow, werden demnach als Mitglieder der Geschäftsleitung im Unternehmen verbleiben.

Softfair-Gründer Hartmut Hanst zieht sich hingegen als Gesellschafter und Geschäftsführer aus dem Unternehmen zurück, soll aber in „beratender Funktion die Weiterentwicklung von Softfair begleiten“, wie es heißt. „Altersgründe und ein fehlender Nachfolger aus meiner Familie haben mich dazu bewegt, Softfair zu verkaufen“, wird Hanst in der Mitteilung zitiert. Darüber hinaus sicherten diese Maßnahmen die Arbeitsplätze bei Softfair und das weiterhin erfolgreiche Bestehen des Unternehmens, so Hanst.

Das 1988 in Hamburg gegründete Unternehmen hat zwei Tochtergesellschaften: Softfair Analyse, das Versicherungsgesellschaften und -tarife untersucht und bewertet, sowie Softfair Backoffice, das auf spezialisiert auf Bestandsverwaltungs- und Abrechnungssysteme spezialisiert ist.

Softfair Schlagzeilen
GewerbeLotse
Werbung

Der GewerbeLotse, die neue Online Beratungssoftware für gewerbliche Sachversicherungen von Softfair, verknüpft ein Vergleichstool und eine Angebotsplattform sowie alle wichtigen Gewerbeversicherer in einem System.

Welche Vorteile bietet die automatisierte Abfrage für Ihre Kunden? Das sehen Sie im Video.

Akquisecenter
Werbung

Sterne

Die Vertriebs- und Angebotslösungen von Softfair nutzen jeden Monat über 30.000 Versicherungsvermittler.

Erfahren Sie hier, wie Sie mehr Beratung mit weniger Aufwand erzielen können.

Softfair Business TV
Werbung


Der FinanzLotse 3.0 bildet eine Kombination aus Beratungs-, Analyse- und Verkaufstools. Sehen Sie im Video, wie das TÜViT-zertifizierte Beratungstool funktioniert.




Riva, die erste Voranfragenplattform für Lebens- und Krankenversicherungen, ist integriert in den Softfair Vergleichsprogrammen. Erfahren Sie im Video mehr über den gesamten Riva-Prozess.
Elektronische Unterschrift
Werbung

Viele Alltagsprozesse erledigen Makler bereits digital. Mit der elektronischen Unterschrift innerhalb der Beratungslösung von Softfair können Makler auch die Versicherungsabschlüsse papierlos, ortsunabhängig, sicher und umweltschonend tätigen.

Weiterer Vorteil: Versicherer können digital unterschriebene Anträge schneller prüfen und policieren. Erfahren Sie im Video mehr über die weiteren Vorteile der Softfair-Funktion.

Kontakt
Werbung
Softfair GmbH
Albert-Einstein-Ring 15
22761 Hamburg
Tel: 040.609 434 - 00
E-Mail: info@softfair.de