Assekuranz der Zukunft› zur Themenübersicht

Laut Experten Laufende Verzinsung wird auch 2018 sinken

Ein Sparschwein in der Frankfurter Börse: Die Verzinsung wird 2018 wohl weiter sinken.
Ein Sparschwein in der Frankfurter Börse: Die Verzinsung wird 2018 wohl weiter sinken. © dpa/picture alliance

Kunden von Lebensversicherungen müssen sich auf weiter sinkende Überschussbeteiligungen einstellen. Das sagt Analyst Lars Heermann von der Rating-Agentur Assekurata voraus.

|  Drucken

„Aufgrund des weiterhin anspruchsvollen Zinsumfeldes gehen wir auch für 2018 von fallenden Überschussbeteiligungen aus“, sagt Lars Heermann, Bereichsleiter Analyse und Bewertung bei der Rating-Agentur Assekurata in einem Interview mit der Welt am Sonntag.  

Die durchschnittliche laufende Verzinsung habe Anfang des Jahrtausends noch bei über 7 Prozent gelegen. Diese Zeiten sind aber vorbei. 2017 liegt sie bei rund 2,5 Prozent.

Perlentauchen für einen guten Zweck
Mit WeitBlick den Ruhestand planen
Werbung

Renditechancen mit den Vorteilen eines Kontos verbindet WeitBlick, die fondsgebundene Lebensversicherung der Standard Life. Flexible Auszahlmöglichkeiten, finanzielle Planbarkeit, Hinterbliebenenschutz und vieles mehr bietet WeitBlick – ab 25.000 Euro Einmalbeitrag.

Überzeugen Sie sich selbst!

Ideen für Ihre Kundenansprache
Werbung

Ob per Postkarte, einem informativen Anschreiben oder einer aussagekräftigen Kundenbroschüre: die fondsgebundene Lebensversicherung WeitBlick können Sie Ihren Kunden auf vielerlei Weise präsentieren. Und mit der Angebotssoftware errechnen Sie schnell und einfach ein individuelles WeitBlick-Angebot.

Schauen Sie hier!

Vorsorgeprodukte mit Perspektive
Vollgas für die Altersvorsorge