Ärzte während einer Operation: Wer von der gesetzlichen in die private Krankenversicherung wechselt, tut das immer freiwillig. © dpa/picture alliance
  • Von Redaktion
  • 14.08.2017 um 10:34, aktualisiert am 14.08.2017 um 11:14
artikel drucken artikel drucken
lesedauer Lesedauer: ca. 00:20 Min

Unter den Bundesbürgern gibt es einige Irrtümer in Sachen Krankenversicherung. So begegnet Versicherungsmakler Sven Hennig zum Beispiel immer wieder der Glaube, dass man in bestimmten Situationen gezwungen sei, in die private Krankenversicherung (PKV) zu wechseln. Etwa, wenn man sich selbstständig mache. Das stimmt so nicht, erklärt Hennig in seinem Blog – und geht dabei auch…

Hier geht es zum Artikel.

kommentare

Hinterlasse eine Antwort

kommentare

Hinterlasse eine Antwort

smiley-icon

achtung: Sie nutzen einen veraltete Version des Internet Explorer und daher kann es eventuell zu fehlerhaften Darstellungen kommen. Wir empfehlen den Internet Explorer zu aktualisieren oder Google Chrome zu nutzen.

verstanden!