Ist die Unabhängigkeit von Versicherungsberatern in Gefahr? „So wird ein Berater zum verkappten Makler“

Stefan Albers ist Chef des Verbands der Versicherungsberater.
Stefan Albers ist Chef des Verbands der Versicherungsberater. © BVVB

Stefan Albers, Präsident des Bundesverbandes der Versicherungsberater, wehrt sich im Interview gegen Pläne, nach denen Versicherungsberater künftig nicht nur beraten, sondern auch Verträge vermitteln sollen. Sein Einwand: Solche Vorschläge würden seinen Berufsstand und das Vertrauen der Verbraucher zerstören. Was ein neues Gesetz für Branche und Kunden bedeuten könnte.

| , aktualisiert am 27.04.2015 10:20  Drucken
Hier lesen Sie das Interview mit Stefan Albers.
Pfefferminzia HIGHNOON