Den Deutschen wird gerne nachgesagt auf hohem Niveau zu jammern – doch zumindest in Sachen Gesundheitsversorgung zeigen sich die Bundesbürger von ihrer dankbaren Seite. System-Unzufriedenheit sieht jedenfalls anders aus: Gut zwei Drittel (64 Prozent) der Deutschen zählen das deutsche Gesundheitssystem zu den Top-3 der Welt. Das zeigt das aktuelle „Healthcare-Barometer 2017“ von Pricewaterhouse Coopers (PWC). Dabei zeigt sich, dass die Zustimmung zu dieser These im Vergleich zum Vorjahr sogar noch um 5 Prozentpunkten gestiegen ist (siehe obige Grafik).

Weitere 79 Prozent der Bundesbürger sind der Ansicht, alle Leistungen für eine gute medizinische Versorgung zu erhalten.

Quelle: PWC