In der Talkrunde der ersten BIOMEX.TV-Sendung sprach Christian Schwalb (ganz rechts) mit Dr. Barbara Ries, Rechtsanwalt Björn Jöhnke (2.v.l.) und Philip Wenzel (2.v.r.) über aktuelle Herausforderungen und Trends in der Arbeitskraftabsicherung. © BIOMEX.TV
  • Von Karen Schmidt
  • 20.04.2022 um 14:42
artikel drucken artikel drucken
lesedauer Lesedauer: ca. 01:10 Min

Die Premiere des neuen TV-Formats BIOMEX.TV von Biometrie Expertenservice und Pfefferminzia ist gelungen. Das Feedback fiel durch die Bank positiv aus – einige Anregungen für die zweite Sendung hatten die Zuschauerinnen und Zuschauer aber auch parat. Wer die Premiere verpasst hat, kann sie sich auch nachträglich noch anschauen. Hier erfahren Sie, wie das geht.

Am vergangenen Freitag feierte das B2B-Angebot BIOMEX.TV seine Premiere. Zusammen mit unserem Partner, dem BU-Expertenservice, hat Pfefferminzia ein neuartiges Business-TV-Konzept entwickelt, welches das Fach-Publikum auf kurzweilige Art über allerhand Interessantes und Neues zum Thema Biometrie aufklären soll.

Die Inhalte der ersten Sendung waren:
  • Eine von Christian Schwalb, BU Expertenservice, geleitete Talkrunde mit Dr. Barbara Ries, Deutsche Rück, Rechtsanwalt Björn Jöhnke und Versicherungsmakler Philip Wenzel über aktuelle Herausforderungen und Trends in der Arbeitskraftabsicherung
  • Pfefferminzia-Geschäftsführer Matthias Heß traf im „Entscheider-Interview“ auf Marco Schloß, Produktmanager Biometrie bei der Allianz
  • In seinem Format „Wenzels mittelscharfer Senf“ nahm sich Biometrie-Experte und Versicherungsmakler Philip Wenzel die neue Grundfähigkeitspolice der Bayerischen vor
  • Und Pfefferminzia-Chefredakteurin Karen Schmidt hatte einige News aus der Branche parat

Das Feedback auf die erste Sendung fiel positiv aus. „Es war ein guter Mix aus Unterhaltung und Information“ lautete ein Fazit, „klasse und einzigartig in der Branche“ ein anderes und ein Zuschauer gefiel die „sehr professionelle“ Gestaltung. Als Wunsch kam mitunter, noch konkretere Handlungsempfehlungen zu geben – das setzen wir um, versprochen.

Wenn Sie die erste Sendung verpasst haben, können Sie sich hier die Premiere noch einmal schauen.

Wenn Sie Feedback, Anregungen oder Interesse an dem Format haben freuen wir uns unter redaktion@biomex.tv auf den Austausch.

Und auch unabhängig vom Video lohnt es sich auf der neuen Plattform www.biomex.tv vorbeizuschauen. Hier erwarten Sie unter anderem „Wenzels mittelscharfer Senf“ in den Langfassung, aktuelle News zum Thema Biometrie und mehr.

autorAutorin
Karen

Karen Schmidt

Karen Schmidt ist seit Gründung von Pfefferminzia im Jahr 2013 Chefredakteurin des Mediums.

kommentare

Hinterlasse eine Antwort

kommentare

Hinterlasse eine Antwort

smiley-icon

achtung: Sie nutzen einen veraltete Version des Internet Explorer und daher kann es eventuell zu fehlerhaften Darstellungen kommen. Wir empfehlen den Internet Explorer zu aktualisieren oder Google Chrome zu nutzen.

verstanden!