Private Krankenversicherung› zur Themenübersicht

Immer mehr Versicherte in Zahlungsschwierigkeiten Wenn die Krankenversicherung zu teuer wird

Eine ältere Dame muss ihr Geld zählen: Die PKV wird anscheinend einigen Versicherern zu teuer. Sie müssen dann in den Notlagentarif wechseln.
Eine ältere Dame muss ihr Geld zählen: Die PKV wird anscheinend einigen Versicherern zu teuer. Sie müssen dann in den Notlagentarif wechseln. © Panthermedia

Der Verband der privaten Krankenversicherer hat seine Geschäftszahlen veröffentlicht. Sie zeigen, dass mehr Zusatzverträge abgeschlossen werden, der Bestand an Vollversicherungen aber zurückgeht. Stark gestiegen ist vor allem die Zahl der Mitglieder im Notlagentarif.

| , aktualisiert um 17:24  Drucken
Die Zahlen zeigen es, die Prämien in der privaten Vollversicherung sind 2014 nur moderat gestiegen. Sie nahmen um 0,8 Prozent auf 36,3 Milliarden Euro zu (wir berichteten). Umso erstaunlicher ist es, dass sich offenbar immer weniger Versicherte ihre Beiträge leisten können, berichtet das Versicherungsmagazin.

Ein Blick auf die Zahlen zeigt warum: Im Basistarif, der in etwa den gesetzlichen Leistungen entspricht, waren im vergangenen Jahr 28.700 Personen versichert. Das sind nicht besonders viele, dennoch stieg die Anzahl der dort Versicherten um 7,5 Prozent. Dieser Tarif steht allen Privatversicherten offen, die ihre Prämien senken müssen. Es gilt ein Höchstsatz, der dem der gesetzlichen Krankenkasse entspricht.

Alarmierender sind die Zahlen im Notlagentarif. Ihn führte der Gesetzgeber vor zwei Jahren ein, um Versicherte, die sich in akuten Zahlungsschwierigkeiten befinden, eine Möglichkeit zu bieten, dennoch ihren Versicherungsschutz zu erhalten. Derzeit sind dort 114.400 Personen versichert. Das entspricht einer Steigerung gegenüber 2013 um 22,35 Prozent.

Die Leistungen in diesem Tarif umfassen – ausgenommen für Kinder und Jugendliche – nur die Behandlungskosten für akute Erkrankungen und Schmerzpatienten. Ebenso sind Leistungen für Schwangere und Mütter abgedeckt. Der Versicherte kann den Tarif wieder verlassen und in seinen ursprünglichen zurückkehren, sobald er seine Schulden beglichen hat.
NK-Tarif der Halleschen
Werbung

Sterne

Mit dem Vollversicherungstarif NK bietet die Hallesche individuellen Schutz, der seit 25 Jahren für stabile Beiträge steht - und somit auch für Ihre Kunden planbar bleibt.

Informationen zum Produkt lesen Sie hier.

Weitere Tarifdetails finden Sie hier.
KV-Navi
Werbung

Sterne

Systemcheck: GKV oder PKV? Die wichtigsten Fragestellungen, die Ihren Kunden helfen, die richtige Entscheidung zu treffen.

Mehr dazu lesen Sie in der KV-Navi-Broschüre.
Angebote online berechnen
Werbung

Sterne

Sie möchten Ihren Kunden Tarifvorschläge berechnen oder Anträge mit allen VVG-Unterlagen schnell & einfach erstellen?

Zum Online-Service.
Vermittlerportal
Werbung

Sterne

Hier finden Sie aktuelle Infos aus der Krankenversicherung.
Rechnungs-App
Werbung

Sterne

Arztrechnungen zusenden? Das geht auch schnell und unkompliziert: Über die Rechnungs-App der Hallesche können Ihre Kunden Rechnungen direkt einscannen und an die Hallesche senden.

Hier geht es zur App.