Ob wie hier auf dem Sofa oder unterwegs beim Joggen – die Podcast-Nutzung kennt fast keine Grenzen. © picture alliance / dpa Themendienst | Christin Klose
  • Von Redaktion
  • 31.03.2021 um 13:25
artikel drucken artikel drucken
lesedauer Lesedauer: ca. 01:05 Min

Ob zur Unterhaltung oder zur gezielten Information: Podcasts sind das Medium der Stunde. Für Millionen Deutsche sind die Audioformate längst Teil ihres Alltags geworden. Und der Boom hält unvermindert an. Was halten Sie als Vermittler von diesem Trend? Hören Sie selbst Podcasts? Und wenn ja, was gefällt Ihnen daran? Das und mehr würden wir gern in einer Umfrage von Ihnen erfahren. Machen Sie jetzt mit!

Podcasts erfreuen sich immer größerer Beliebtheit. Eine Studie der Beratungsgruppe Goldmedia zeigt: Mehr als 10 Millionen Deutsche über 14 Jahren hören bereits aktiv Podcasts, über 4 Millionen sogar täglich. Besonders beliebt sind momentan Audio-Beiträge, die sich mit der Corona-Pandemie beschäftigen, gefolgt von Nachrichten-, Comedy- und Sport-Formaten. „Podcasts haben sich in der Breite durchgesetzt“, sagt Bitkom-Experte Sebastian Klöß.

News aus der Versicherungsbranche

Auch Pfefferminzia ist seit Sommer 2020 wöchentlich mit einem eigenen Podcast auf Sendung. Jeden Freitag gibt es dort die wichtigsten News und Hintergründe aus der Versicherungsbranche „auf die Ohren“.

Abgerufen werden können die Audiodateien über Streaming-Dienste wie Spotify oder Apple Music. Der Vorteil: Wer dafür sein Smartphone nutzt, kann Podcasts nahezu überall und zu jeder Zeit hören – ob beim Joggen, Kochen oder abends im Bett.

Ihre Meinung zählt

Was halten Sie als Versicherungsmakler und -vermittler von diesem neuen Medientrend? Das möchten wir nun gern in einer Umfrage von Ihnen erfahren. Hören Sie selbst Podcasts? Kennen Sie womöglich auch schon den Pfefferminzia-Podcast und – wenn ja – wie gefällt er Ihnen? Die Beantwortung unserer Fragen ist anonym und dauert nur wenige Minuten.

>>> Hier geht es zur Umfrage

Die Ergebnisse der Umfrage werden wir im April auswerten und anschließend online veröffentlichen. Wir freuen uns auf Ihr Feedback.

kommentare

Hinterlasse eine Antwort

kommentare

Hinterlasse eine Antwort

smiley-icon

achtung: Sie nutzen einen veraltete Version des Internet Explorer und daher kann es eventuell zu fehlerhaften Darstellungen kommen. Wir empfehlen den Internet Explorer zu aktualisieren oder Google Chrome zu nutzen.

verstanden!