GKV – neue Chancen für Makler› zur Themenübersicht

GKV Krankenkassen profitieren unterschiedlich von Überschüssen

Die Grafik zeigt: Die Überschüsse je Versicherten sind je nach Krankenkasse recht unterschiedlich.
Die Grafik zeigt: Die Überschüsse je Versicherten sind je nach Krankenkasse recht unterschiedlich. © BKK Landesverband Bayern

Im vergangenen Jahr überstiegen die Einnahmen der gesetzlichen Krankenversicherungen die Ausgaben um 3,15 Milliarden Euro. Die Finanzreserven kletterten dadurch auf einen Rekordwert von 19,2 Milliarden Euro.

|  Drucken

Den gesetzlichen Krankenkassen geht es finanziell ausgezeichnet. Im vergangenen Jahr haben sie einen Überschuss von rund 3,15 Milliarden Euro erzielt und damit fast doppelt so viel wie im Vorjahr (2016: 1,62 Milliarden Euro).

Die finanziellen Reserven der Krankenkassen stiegen bis Ende 2017 auf rund 19,2 Milliarden Euro. Diese vorläufigen Zahlen veröffentlichte nun das Bundesgesundheitsministerium (BMG).

Demnach standen Einnahmen in Höhe von etwa 234 Milliarden Euro rund 231 Milliarden Euro Ausgaben gegenüber. Das bedeutet einen Anstieg der Einnahmen von 4,3 Prozent, bei den Ausgaben waren es etwa 3,5 Prozent. Damit hat sich die Einnahmesituation so entwickelt, wie vom Schätzerkreis angenommen. Die Ausgaben lagen unter der Prognose, die bei 3,8 Prozent lag.

Trotz dieser positiven Entwicklung zeigen sich nicht alle zufrieden. So meint Sigrid König, Vorständin des BKK Landesverbands Bayern: „Trotz positiver Zahlen wachsen die Unwuchten zwischen den Kassenarten. Wenn der neuen Regierung ein funktionierender GKV-Wettbewerb und eine versichertenorientierte Versorgung ernst sind, muss sie umgehend Chancengleichheit zwischen den Kassenarten herstellen.“

Die Überschüsse je Versicherten würden sich deutlich unterscheiden. Die Ortskrankenkassen (Überschuss von 56 Euro je Versicherten) etwa würden überproportional profitieren. Die Betriebskrankenkassen hätten weniger vom jetzigen System. Der Überschuss betrage hier rund 27 Euro je Versicherten (siehe Grafik oben).

„Die Betriebskrankenkassen brauchen dringend die schon zu lange diskutierte Reform des morbiditätsorientierten Risikostrukturausgleichs. An der Gesamtsituation ist besonders pikant, dass die Überschüsse der Hauptprofiteure der GKV-Finanzierung nicht bei den Versicherten ankommen“, sagt König.

Geld sparen und Mitarbeiter binden
Werbung

Mehr Zusatzleistungen etwa beim Zahnersatz oder für eine neue Brille oder ein höheres Nettogehalt – damit können Unternehmer ihre Mitarbeiter binden. Wie das nicht gleich mehr Geld kosten muss, zeigen wir Ihnen hier.

Privatärztliche Leistungen in der GKV
Werbung

Sterne

Privatärztliche Leistungen ohne die GKV zu verlassen – wie funktioniert denn das? Erfahren Sie hier mehr über die Wahltarife der Knappschaft und die Vorteile für Ihre Kunden!

Wo können Makler die Wahltarife kennenlernen?
Werbung

Ihr Kunde möchte in der gesetzlichen Krankenversicherung bleiben und gleichzeitig die Vorteile eines Privatversicherten nutzen? Mit den Wahltarifen der Knappschaft geht’s.

Jetzt kennenlernen

Workshops und Termine
Vertriebspartner der Knappschaft werden
Werbung

Unter dem Motto „Ihr Umsatz ist unser Geschäft“ bietet die Knappschaft ihren Vertriebspartnern interessante Produktkombinationen und neuartige Zugangswege zu den Firmen und deren Mitarbeitern.

Möchten auch Sie Vertriebspartner der Knappschaft werden? Dann melden Sie sich hier an. Die einzige Voraussetzung: Sie haben eine Erlaubnis nach § 34d GewO. Und so geht´s: Nach der erfolgreichen Anmeldung erhalten Sie Ihre Vereinbarung. Das unterschriebene Dokument schicken Sie dann an die Knappschaft zurück oder Sie geben dieses einfach Ihrem Vertriebspartnerbetreuer. Anschließend erhalten Sie ein gegengezeichnetes Exemplar für Ihre Unterlagen zurück.

*Pflichtfeld


Durch das Ausfüllen und Absenden des Formulars stimmen Sie der Weitergabe Ihrer im Formular erfassten Daten an die Knappschaft zu. Die von Ihnen oben angegebenen personenbezogenen Daten werden ausschließlich zur Bearbeitung Ihrer Anfrage und zur späteren telefonischen Kontaktaufnahme durch die Knappschaft verwendet. Sie können sowohl die Einwilligung in die Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten als auch die Erlaubnis zur Kontaktaufnahme jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.