Lebensversicherung› zur Themenübersicht

Finanzpolitischer Sprecher der Grünen verlässt Bundestag Gerhard Schick gründet „Bürgerbewegung Finanzwende“

Der finanzpolitische Sprecher von Bündnis 90/Die Grünen, Gerhard Schick, legt zum Jahresende 2018 sein Bundestagsmandat nieder.
Der finanzpolitische Sprecher von Bündnis 90/Die Grünen, Gerhard Schick, legt zum Jahresende 2018 sein Bundestagsmandat nieder. © dpa/picture alliance

Der finanzpolitische Sprecher der Grünen Gerhard Schick will sein Bundestagsmandat niederlegen. Stattdessen übernimmt er den Vorsitz eines selbst gegründeten Vereins: Die „Bürgerbewegung Finanzwende“ will sich für Gerechtigkeit in der Finanzbranche einsetzen.

| , aktualisiert am 17.09.2018 11:25  Drucken

Hier geht es zum Beitrag unserers Schwestermagazins Das Investment.

Pfefferminzia-Zukunftstag

Pfefferminzia HIGHNOON
Magazin oder Flipbook bestellen