Assekuranz der Zukunft› zur Themenübersicht

Diskussion zur Digitalisierung „WhatsApp stellt einen unkomplizierten Kontakt zu jeder Tageszeit dar“

© Screenshot Facebook

Am vergangenen Donnerstag berichteten wir darüber, dass Ergo Direkt seinen Kunden nun auch eine Beratung über WhatsApp anbietet. Auf unserer Facebook-Seite und Twitter-Seite entspann sich daraufhin eine rege Diskussion. Ein Ergebnis: Viele Vertriebler nutzen den Chat-Dienst schon lange, um mit ihren Kunden in Kontakt zu bleiben. Bei Twitter häuften sich dagegen Fragen zum Datenschutz, die Ergo Direkt fleißig beantwortete.

| , aktualisiert am 26.11.2015 11:04  Drucken

Bei Ergo Direkt erhalten WhatsApp Nutzer ab sofort montags bis freitags von 7 bis 21 Uhr und samstags von 7 bis 13 Uhr Antworten auf ihre Fragen zu Produkten und Services (wir berichteten). Wie die Diskussion auf unserer Facebook-Seite zeigt, nutzen auch viele Vermittler den Dienst. Und auf Twitter gab es Nachfragen dazu, wie die Ergo dabei mit dem Datenschutz umgeht.

Vorsorgen mal anders
Werbung

Wer spart, denkt oftmals an Tagesgeldkonten, Aktieninvestments oder gar Sparschweine. Doch man kann auch anders vorsorgen: indem man die eigene Person zur Marke macht. Das kann natürlich nicht jeder.

Lesen Sie hier wie Christiano Ronaldo es seit dem Kindheitsalter perfektioniert hat, in sich selbst zu investieren - und damit die beste Vorsorge für die eigene Zukunft zu treffen.

Offizielle Stellungnahme zu den Brexit-Plänen
Lohnlücke zwischen Frauen- und Männerfußball: Topgehälter versus Hungerlohn
Strategische Partnerschaft mit Phoenix
Der GARS – Rückblick und Ausblick