Zukunftsforscher Sven Gábor Jánszky, Vertriebs-Experte Tobias Haff und BVK-Chef Michael H. Heinz (v.l.). © 2b Ahead/Tobias Haff/BVK
  • Von Karen Schmidt
  • 30.10.2020 um 08:49
artikel drucken artikel drucken
lesedauer Lesedauer: ca. 00:45 Min

Wie sich die Corona-Pandemie auf den Versicherungsvertrieb ausgewirkt hat, besprachen wir mit BVK-Chef Michael Heinz. Vertriebs-Experte Tobias Haff spricht über den „Funnel“ und den Anfang vom Ende der Kundenbeziehungen. Und Zukunftsforscher Sven Gábor Jánszky wirft für uns einen Blick in die Krankenversicherung im Jahr 2030.

Folgende Themen haben wir in diesem Podcast für Sie:

Im Gespräch: Michael Heinz, Präsident des Bundesverbands Deutscher Versicherungskaufleute (BVK), sprach mit uns über die Auswirkungen der Pandemie auf den Versicherungsvertrieb, wie fit die Branche in der digitalen Beratung mittlerweile ist und ob der am Mittwoch in Berlin beschlossene erneute Lockdown die Existenznot mancher Vermittler verschärfen könnte.

In den News der Woche geht es um kräftige Beitragserhöhungen beim größten deutschen privaten Krankenversicherer Debeka und um das Aus des einst als großen Check24-Konkurrenten gehandelten Vergleichsportals Joonko.

In seiner Kolumne geht Vertriebsexperte Tobias Haff auf die Kundengewinnungs-Strategie des „Anhauens, Umhauens und Abhauens“ ein.

Und in unserem Schwerpunktthema für den Monat Oktober, die Krankenversicherung, sprechen wir mit dem Zukunftsforscher Sven Gábor Jánszky über die Krankenversicherung im Jahre 2030.

autorAutorin
Karen

Karen Schmidt

Karen Schmidt ist seit Gründung von Pfefferminzia im Jahr 2013 Chefredakteurin des Mediums.

kommentare

Hinterlasse eine Antwort

kommentare

Hinterlasse eine Antwort

smiley-icon

achtung: Sie nutzen einen veraltete Version des Internet Explorer und daher kann es eventuell zu fehlerhaften Darstellungen kommen. Wir empfehlen den Internet Explorer zu aktualisieren oder Google Chrome zu nutzen.

verstanden!