Arbeitskraft (BU/EU)› zur Themenübersicht

Die häufigsten Gründe Warum Versicherer die BU-Leistung ablehnen

Der Kunde meldet sich nicht (mehr) - das ist der häufigste Grund, warum Versicherer keine BU-Rente zahlen.
Der Kunde meldet sich nicht (mehr) - das ist der häufigste Grund, warum Versicherer keine BU-Rente zahlen. © Morgen & Morgen

Gerade wenn es um den möglichen Abschluss einer Berufsunfähigkeitsversicherung geht, hört man einen Satz als Ablehnungsgrund immer wieder: Die Versicherer zahlen im Ernstfall ja eh nicht. Eine Analyse des Rating-Hauses Morgen & Morgen zeigt: Wenn das in der Tat der Fall ist, sind daran die Kunden oft mit schuld.

| , aktualisiert am 15.12.2015 13:51  Drucken
Wie die Daten von Morgen & Morgen laut eines Berichts des Versicherungsjournals zeigen, zahlen Versicherungen BU-Renten am häufigsten deshalb nicht, weil der Kunde im Ernstfall gar nicht reagiert oder den Antrag nicht mehr weiterverfolgt.

Auf Platz 2 der häufigsten Gründe, warum Versicherer eine Leistung ablehnen, ist der Grad der Berufsunfähigkeit. Die 50 Prozent BU, die die meisten Versicherer in ihren Bedingungen für eine Leistung verlangen, werden nicht erreicht.

In etwa 10 Prozent der Fälle haben Kunden die vorvertragliche Anzeigepflicht verletzt und bei gut 8 Prozent liegt ein Betrugsfall vor.

Pfefferminzia HIGHNOON
Pfefferminzia bestellen