Michael Franke, Franke und Bornberg, und Dr. Henriette Meissner, Stuttgarter. © Franke und Bornberg/Stuttgarter
  • Von Karen Schmidt
  • 29.10.2021 um 08:16
artikel drucken artikel drucken
lesedauer Lesedauer: ca. 00:40 Min

Michael Franke, Gründer und Geschäftsführer des Rating-Hauses Franke und Bornberg, spricht über den Markt der Berufsunfähigkeitsversicherung, Dr. Henriette Meissner von der Stuttgarter geht auf die Ergebnisse der Sondierungsgespräche ein und wir haben wieder die News der Woche für Sie.

Diese Themen haben wir in dieser Folge für Sie:

Im Gespräch: Wir sprachen mit Michael Franke, Gründer und Geschäftsführer des Analysehauses Franke und Bornberg, über die Anfänge der Berufsunfähigkeitsversicherung in Deutschland – und wie sich der Markt seither entwickelt hat.

In den News der Woche sorgen sich viele Beschäftigte um ihren Arbeitsplatz in der Versicherungsbranche und die Unternehmensberatung Mercer hat die weltweit besten Altersvorsorgesysteme ermittelt. Außerdem widmen wir uns einer Umfrage der Aufsichtsbehörde Bafin zum Thema Nachhaltigkeit und wir schauen uns die aktuellen Auto-Diebstahlzahlen des GDV an.

Und für unser Schwerpunktthema für den Monat Oktober, Regulierung, gingen wir mit Vorsorge-Expertin Dr. Henriette Meissner von der Stuttgarter die Ergebnisse der Ampel-Sondierungsgespräche durch, sprachen über ein mögliches Provisionsverbot und gewünschte Verbesserungen in der bAV.

autorAutorin
Karen

Karen Schmidt

Karen Schmidt ist seit Gründung von Pfefferminzia im Jahr 2013 Chefredakteurin des Mediums.

kommentare

Hinterlasse eine Antwort

kommentare

Hinterlasse eine Antwort

smiley-icon

achtung: Sie nutzen einen veraltete Version des Internet Explorer und daher kann es eventuell zu fehlerhaften Darstellungen kommen. Wir empfehlen den Internet Explorer zu aktualisieren oder Google Chrome zu nutzen.

verstanden!