Ruhestandsplanung› zur Themenübersicht

Bernd Raffelhüschen „Deutschen fehlen im Alter durchschnittlich 660 Euro pro Monat“

Bernd Raffelhüschen: Der Freiburger Finanzwissenschaftsprofessor spricht im Interview über die Ergebnisse der Studie „Vorsorgeatlas 2017“ der Fondsgesellschaft Union Investment.
Bernd Raffelhüschen: Der Freiburger Finanzwissenschaftsprofessor spricht im Interview über die Ergebnisse der Studie „Vorsorgeatlas 2017“ der Fondsgesellschaft Union Investment. © dpa/picture alliance

Wie hoch fällt die Rentenlücke für deutsche Durchschnittsverdiener aus, die nur auf die gesetzliche Rentenversicherung gebaut haben? Das hat jetzt der Freiburger Finanzprofessor Bernd Raffelhüschen berechnet. Die Ergebnisse erklärt er im Interview.

|  Drucken

Hier geht es zum Artikel.

Ihre Broschüre zur Ruhestandsplanung
Werbung
Broschüre Ruhestandsplanung

Erfahren Sie in der Broschüre „Die Zukunft im Blick“, was die Ruhestandsplanung alles kann und wie Sie mit diesem Thema bei Ihren Kunden wirklich punkten können.

Denn: Darin finden Sie zahlreiche Ansprache-Konzepte mit Geschichten aus dem Leben, die auch für Ihre Kunden interessant sein könnten. Jetzt mehr erfahren!

*Pflichtfeld


Durch das Ausfüllen und Absenden des Formulars stimmen Sie der Weitergabe Ihrer im Formular erfassten Daten an die Condor Lebensversicherungs-AG zu. Die von Ihnen oben angegebenen personenbezogenen Daten werden ausschließlich zur Bearbeitung Ihrer Anfrage und zur späteren telefonischen Kontaktaufnahme durch Condor verwendet. Sie können sowohl die Einwilligung in die Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten als auch die Erlaubnis zur Kontaktaufnahme jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

Lebenserwartungsrechner
Die staatliche Förderung ist der neue Zins
Sofort-Rente
Ein starker Partner