Arbeiten bis zum Tod Jeder Dritte will später in Rente

Rente mit 50 Jahren – oder doch erst im Alter von 70 Jahren? Die Bundesregierung plant die Flexi-Rente, mit der beides möglich ist. Laut einer Umfrage stoßen beide Modelle bei den Deutschen auf Anklang.

|  Drucken
37 Prozent der Deutschen können sich vorstellen, auch über das Regelrentenalter hinaus zu arbeiten. Das ist das Ergebnis einer You-Gov-Umfrage im Auftrag vom Finanz- und Vermögensberater MLP. 33 Prozent hingegen würden gern ab 60 Jahren mit einer Teilrente aufhören.

Insgesamt wünschen sich 42 Prozent der Befragten vor dem Regelrentenalter in den Ruhestand zu gehen. Sie würden dafür laut Umfrage auch Abschläge in Kauf nehmen. 19 Prozent wollen jedoch länger arbeiten, wenn sie hierdurch schließlich mehr Rente bekommen. Vor allem Befragte am Anfang und am Ende ihres Berufslebens können sich vorstellen, über ihr Regelrentenalter hinaus zu arbeiten: 32 Prozent der 18 bis 24-Jährigen beziehungsweise 23 Prozent der über 55-Jährigen.

Für einen flexiblen Renteneintritt wünschen sich 64 Prozent ein Wertkonto, auf dem sie Geld oder Überstunden sammeln und für einen früheren Ruhestand nutzen können.
Pfefferminzia HIGHNOON
Pfefferminzia bestellen