„Alexa, ich brauche eine Haftpflichtversicherung“ Macht die Sprachassistentin bald dem Makler Konkurrenz?

Der Amazon Echo Dot ist ein Lautsprecher, der auf den Namen
Der Amazon Echo Dot ist ein Lautsprecher, der auf den Namen "Alexa" hört und als Sprach-Schnittstelle zu Amazon-Produkten fungiert. Über den Amazon Echo Dot lassen sich zum Beispiel Geräte im Haushalt steuern und Waren bestellen - künftig auch Versicherungen? © dpa/picture alliance

„Wir stehen kurz davor, eine Abschlussstrecke fertigzustellen, bei der der Kunde komplett auf Zuruf bei Alexa eine Versicherung von uns ordern kann“, sagt Stefan Knoll, Vorstandschef der Deutschen Familienversicherung, dem Handelsblatt. Er hofft, dass Amazon bis zum geplanten Start im September grünes Licht gibt. Diese „Zäsur“ könnte den klassischen Vertrieb in Nöte bringen – und Knoll Klagen bescheren, heißt es.

|  Drucken

Hier geht es zum Artikel.

POG-GENERATOR für Versicherungsmakler
Werbung

Der POG-GENERATOR unterstützt Sie als Versicherungsmakler, die neuen Anforderungen, die die Richtlinie (EU) 2016/97 über den Versicherungsvertrieb vom 20. Januar 2016 („IDD“) an die Dokumentation Ihrer Produktvertriebsvorkehrungen stellt, zu erfüllen.
Jetzt kostenfrei anmelden www.pog-generator.de.

Pfefferminzia-Zukunftstag

Pfefferminzia HIGHNOON
Pfefferminzia bestellen