Vertrieb

Schlagzeilen

Kolumne Mit Jahresberichten einen Zugang zur Generation Y bekommen

Die großen Aktiengesellschaften machen es seit Jahren – aber auch für den „kleinen Makler“ kann ein Geschäftsbericht ein schönes Mittel sein, um die eigene Marke aufzubauen. Und sich etwa in der Zielgruppe Generation Y als Ansprechpartner Nummer 1 aufzubauen. Wie dieses „Personal Branding“ geht, beschreiben die Versicherungsmakler Stephan Busch und Tom Wonneberger in ihrer neuen Kolumne. mehr...

„Einen Kunden betreue ich seit 60 Jahren“ Warum ein Makler seine Berufswahl nie bereut hat

„Ich würde es jederzeit genauso wieder tun“ – Dieter Leich startete seine Karriere als Versicherungskaufmann vor 60 Jahren bei der Allianz, mit 40 machte er sich als Makler selbstständig. In einem Porträt der „WAZ“ schildert der heute 78-Jährige, was er an seinem Berufsstand schätzt, wie die Suche nach einem Nachfolger ausging und warum er auch heute noch regelmäßig seinen Über-90-Jährigen Schullehrer besucht. mehr...

[TOPNEWS]  10 bis 25 Prozent weniger Fehlende Beratungsdokumentation drückt Kaufpreis für Maklerbestände

In der Theorie ist alles klar. Der Gesetzgeber will die Dokumentation. Das trifft Ärzte ebenso wie Banken und Versicherungsmakler. Verstöße gegen die Dokumentationspflichten haben aber nicht nur in Haftungsfällen eine Bedeutung. Auch beim Verkauf von Maklerbeständen können Wert und Preis von der Dokumentation abhängen, berichtet Unternehmensberater Peter Schmidt in seiner neuen Kolumne. mehr...

DenPhaMed Neue Plattform für Makler im Heilwesen gestartet

Über eine neue Plattform wollen 36 Makler ihren bestehenden und potenziellen Kunden aus dem Heilwesen nützliche Informationen bereitstellen. DenPhaMed heißt das Portal und richtet sich an Zahnärzte (Dentisten), Apotheker (Pharmazeuten) und Ärzte (Mediziner). Wer hinter dieser Idee steckt, erfahren Sie hier. mehr...

Pfefferminzia-Zukunftstag

Pfefferminzia HIGHNOON
Magazin oder Flipbook bestellen