Top-Thema Assekuranz der Zukunft

Große Infografik Versicherungswirtschaft will an Vermittlern festhalten

Impulse für neues Wachstum versprechen sich Versicherer und Vermittler in Deutschland vor allem von Automatisierung und Digitalisierung. Als Vertriebsmodell der Zukunft erwarten drei Viertel der Branchenentscheider kein Ende der persönlichen Beratung, sondern einen Hybridansatz. Das zeigt die Studie „Branchenkompass Insurance 2019“ des Beratungsunternehmens Sopra Steria Consulting. Hier geht es zur großen Infografik mit den wichtigsten Ergebnissen im Überblick. mehr...

Forderung Bundeskartellamt will Vergleichsportale sanktionieren dürfen

Das Bundeskartellamt darf sich in Angelegenheiten des Verbraucherschutzes lediglich mit Marktuntersuchungen Gehör verschaffen. Präsident Andreas Mundt reicht das aber nicht. Er wolle gerne Defizite im Markt beheben, forderte er in einem Interview – und hat dabei insbesondere die Vergleichsportale für Versicherungen und Hotels im Visier. mehr...

Grafik Nur 17 Prozent der Deutschen wissen, was ein ETF ist

ETF, was war das noch? 73 Prozent der Deutschen wissen mit dem Kürzel, das für „Exchange Traded Funds“ steht, nichts anzufangen. Das zeigt eine Yougov-Umfrage auf die der Lebensversicherer LV 1871 verweist. Dabei stellen die börsengehandelten Indexfonds, die die Wertentwicklung eines Index wie dem Dax abbilden, schon heute ein Schwergewicht in Fondspolicen dar. mehr...

Grafik Junge Menschen wollen Finanzwissen zum Schulstoff machen

Junge Menschen in Deutschland haben nur ein geringes Vertrauen in ihre eigene Finanzkompetenz: Nur sieben Prozent der 16- bis 25-Jährige bewerten diese mit „gut“ oder „sehr gut“ ein – nur gut halb so viele wie unter älteren Mitbürgern, wie die Studie „W² Jugend-Finanzmonitor“ der Wirtschaftsauskunftei Schufa zeigt. Kein Wunder also, dass 90 Prozent der jungen Menschen der Meinung sind, dass sich die Schulen stärker um Finanzthemen kümmern sollten. mehr...

Folgen der IDD-Umsetzung Weniger Verdienst und höherer bürokratischer Aufwand

Wie wechselwillig sind Versicherungsvermittler hinsichtlich ihres Vertriebsweges? Wie hat sich ihr Einkommen entwickelt und wie hoch ist der Bürokratie-Aufwand durch IDD und DSGVO? Diese und weitere Fragen stellte der Bundesverband Deutscher Versicherungskaufleute (BVK) Versicherungsvermittler im Rahmen seiner neuen Strukturanalyse. Hier kommen die Ergebnisse. mehr...

Kommentar GDV trifft im Loblied auf Garantien viele falsche Töne

„Fünf Gründe, die für Garantien sprechen“, hat der Versicherungsverband GDV auf seiner Webseite zusammengetragen. Doch hier balanciert der Verband auf einem schmalen Grat. Denn das Plädoyer liest sich streckenweise wie eine Horrorgeschichte über das vogelwilde Börsengeschehen – gespickt mit Verweisen auf „schlimmste Kurseinbrüche“ und „plötzlich zusammenschmelzende Vermögen“. mehr...

Bundeskabinett Entscheidung über Provisionsdeckel vertagt

Eine Entscheidung der Bundesregierung über den Provisionsdeckel in der Lebensversicherung lässt weiter auf sich warten – das Thema ist am Mittwoch im Rahmen der Kabinettssitzung entgegen bisheriger Planungen nicht behandelt worden. Wie Pfefferminzia aus Branchenkreisen erfuhr, soll es am 26. Juni einen neuen Anlauf geben. Zudem ist im aktualisierten Referentenentwurf ein festes Startdatum für den Deckel genannt – der 1. Januar 2021. mehr...

Bitkom-Umfrage Diese Versicherungen schließen die Deutschen (nicht) im Netz ab

Eine Berufsunfähigkeitsversicherung oder eine private Altersvorsorge online abschließen? Das tun nur wenige Deutsche, wie der Digitalverband Bitkom auf Basis einer Umfrage berichtet. Unangefochten an der Spitze der beliebtesten Online-Policen steht demnach die Reiserücktrittsversicherung. Und welche Policen im Netz gar nicht funktionieren, erfahren Sie hier. mehr...

[TOPNEWS]  Diskussionsrunde zu Bürgerversicherung, Provisionsdeckel & Co. „Der Deckel ist verfassungswidrig, das ignoriert die Politik“

Wäre eine Bürgerversicherung nicht doch besser für die Gesundheitsversorgung in Deutschland? Und bringt der geplante Provisionsdeckel in der Lebensversicherung nur Nachteile? Über diese Fragen diskutierten Versicherungsvorstände, Branchenexperten und die Grünen-Politikerin Maria Klein-Schmeik anlässlich des Vorsorge-Fach-Forums von Premium Circle 2019 in Essen. Die Kernaussagen haben wir hier für Sie zusammengefasst. mehr...

Digitalisierung Wie die Zukunft von Versicherungen aussieht

Vom 25. bis 27. Juni findet die Digital Insurance Agenda in der Westergasfabriek in Amsterdam statt. Dort treffen sich Versicherungspioniere aus aller Welt um sich über die neuesten Trends der Branche zu informieren. Pfefferminzia ist Medienpartner der Veranstaltung. Wenn Sie sich jetzt anmelden, können Sie 200 Euro auf den Eintrittspreis sparen. mehr...

Umfrage Altersvorsorge von Amazon? Deutsche skeptisch

Bei Amazon bestellen die Deutschen fast alles – eine private Altersvorsorge gehört bislang nicht dazu. Und das wird wohl auch in Zukunft so bleiben. Nur 11 Prozent der Bundesbürger können sich die großen US-Tech-Riesen, wie Amazon und Google, als Vorsorgespezialisten vorstellen. Jüngere Deutsche sowie US-Amerikaner geben sich dafür offener, wie eine aktuelle Umfrage zeigt. mehr...

Map-Report Die Lebens- und Krankenversicherer mit den höchsten Solvenzquoten

Das Analysehaus Franke und Bornberg hat sich für den aktuellen Map-Report die Solvenzberichte der Versicherer angeschaut und mit den Vorjahren verglichen. Ergebnis: Die Lebensversicherer haben ihre Kapitalausstattung weiter ausgebaut. Die privaten Krankenversicherer verzeichnen dagegen eine leicht rückläufige Bedeckungsquote, wenn auch auf hohem Niveau. Hier kommen die Ergebnisse. mehr...

Warum an Fondspolicen kaum noch ein Weg vorbeiführt
Werbung

Experten sind sich einig: An Fondspolicen führt kaum noch ein Weg vorbei. Doch warum ist das so?

Darüber sprach Christian Nuschele (re.), Vertriebschef bei Standard Life, mit Prof. Michael Hauer, Geschäftsführer des Instituts für Vorsorge und Finanzplanung (IVFP).

Nullzinsen für Sparer: Christian Nuschele im Interview
Werbung

Die Niedrigzinspoltik geht weiter. Eine Wende ist nicht in Sicht. Was bedeutet das für die Altersvorsorge und den Vermögensaufbau?

Darüber sprach Christian Nuschele (li), Vertriebschef bei Standard Life, jetzt mit Börsenmoderator Andreas Franik. Nuschele kennt bessere Lösungen als das Tagesgeldkonto.

Fondspolice oder Direktanlage? Der FondsanlagenOPTIMIERER hilft bei der Entscheidung
Werbung


Fondsdepot oder Fondspolice: Was eignet sich besser zum Vermögensaufbau?

Bei der Entscheidung hilft Ihnen ab sofort der FondsanlagenOPTIMIERER der Standard Life. Ein intuitiv zu bedienendes Analyse-Tool mit vielen Einstellmöglichkeiten und klarer Optik.

Hier mehr erfahren!

Das Standard-Life-Bekenntnis: Der Kunde im Mittelpunkt des Handelns
Werbung

Wie unterstützt Standard Life seine Kunden dabei, ihren finanziellen Träumen einen Schritt näher zu kommen? Mit fast 200 Jahren Erfahrung, streng geprüften und maßgeschneiderten Investment- und Versicherungslösungen – und mit regelmäßigen, verständlichen und leicht zugänglichen Informationen zu ihrem Vertrag. Jetzt mehr erfahren.

Schutz der Kundengelder durch ein zuverlässiges Sicherheitsnetz
Werbung


Knapp 200 Jahre krisenfester Unternehmensgeschichte bezeugen, dass der Schutz und die Sicherheit der Kundengelder dem Lebensversicherer Standard Life sehr wichtig sind. Diese werden durch ein zuverlässiges Sicherheitsnetz gewährleistet – auch nach dem Brexit.

Erfahren Sie hier, wie das Sicherheitsnetz von Standard Life genau konzipiert ist und wie die einzelnen Sicherheitsmechanismen ineinandergreifen.