Zweitwohnsitzsteuer Wenn das Finanzamt an die Wohnwagentür klopft

Wohnwagen: Das zweite Zuhause auf dem Campingplatz?
Wohnwagen: Das zweite Zuhause auf dem Campingplatz? © Panthermedia

Wer als Dauercamper seinen Wohnwagen einrichtet, möchte es gemütlich und komfortabel haben. Doch worauf gilt es vor dem rechtlichen Hintergrund insbesondere zu achten? Pfefferminzia hat nachgeschaut.

|  Drucken

Mit dem März und dem langsamen Erwachen der Natur zieht es auch die Menschen wieder nach draußen. Ob Motorradfahrer, Radler, Läufer oder eben auch Camper – jetzt beginnt endlich wieder die Saison. Über 2.900 Campingplätzen mit 220.000 Stellplätzen warten laut Datenportal Statista darauf, in den kommenden Monaten wieder bevölkert zu werden. Im vergangenen Jahr zählten die Statistiker 31,5 Millionen Übernachtungen auf deutschen Campingplätzen.

Vor allem die Dauercamper richten es sich in ihrem zweiten Zuhause nun wieder ein. Wie weit sie dabei gehen dürfen, regeln hauptsächlich die jeweiligen Ordnungen der Plätze. Die tierischen Familienmitglieder dürfen meist mit ins Feriendomizil reisen. Allerdings gilt auf den meisten Campingplätzen Leinen- und Käfigpflicht und die Überbleibsel der Gassi-Runde sind selbstverständlich immer zu entfernen.

Neben diesen einfachen Regeln können Dauercamper etwa in Mobilheimen jedoch auch zu anderen Pflichten herangezogen werden – beispielsweise zur Zahlung der Zweitwohnsitzsteuer. Denn aufgrund ihrer Ausstattung können sie Wohnungen im zweitwohnungssteuerrechtlichem Sinn sein und daher entsprechend veranlagt werden, so ein Urteil des Verwaltungsgerichts Schleswig (Aktenzeichen Az.: 2 A 186/15).

Dort hatte der Bewohner eines Mobilheims gegen den Bescheid der Gemeinde zur Zahlung der Zweitwohnsitzsteuer aufgrund einer entsprechenden Satzung geklagt. Er führte an, dass das theoretisch bewegliche Mobilheim über keine Heizung verfügt und nicht winterfest sei. Daher könne es nicht mit einer klassischen Wohnung gleich gesetzt und daher auch keine Steuer veranschlagt werden. Die Klage wurde abgewiesen.

Unter anderem führte das Gericht an, dass der Kläger seine Hauptwohnung in einer Stadt unterhalte und den Steuertatbestand der Gemeindesatzung erfülle. Denn er sei Inhaber eines Mobilheims, über das er zu Zwecken des persönlichen Lebensbedarfs verfügen könne. Zudem unterscheide sich die Ausstattung nicht wesentlich von der einfacher Ferienhäuser. Dabei sei es unerheblich, dass es theoretisch beweglich sei, da es ortsfest genutzt würde.

DauerCamper Versicherung der Oberösterreichischen
Werbung

© Panthermedia

Der eigene Wohnwagen direkt auf einem Campingplatz am Wasser. Erfahren Sie, wie Sie das zweite Zuhause bestmöglich absichern können.

Informieren Sie sich hier über alle Details zur DauerCamper Versicherung der Oberösterreichischen.

Hier können Sie die Bedingungen und den PDF-Antrag Dauercamper einsehen.

DauerCamper-Video
Werbung

Ob ein schwerer Sturm mit Hagel und Blitzeinschlag oder ein Brand im Inneren des Wohnwagens - die Schäden können auch in den kleinen vier Wänden immens sein.

Sehen Sie im Video, wie Ihre Kunden ihr zweites Zuhause versichern können.

Werbung
Ihr Kennenlern-Paket

Partner

Lernen Sie die Oberösterreichische Versicherung kennen und überzeugen Sie sich von den Vorteilen und Dienstleistungen des Versicherers.

Bestellen
Sie 1 von 50 kostenlosen Kennenlern-Paketen zu Produkten und Maklervorteilen der Oberösterreichischen und erhalten Sie den Keine Sorgen Elefanten mit dazu.

Ihr Name (Pflichtfeld)

Ihre Adresse (Pflichtfeld)

Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)


(Durch das Ausfüllen und Absenden des Formulars stimmen Sie der Weitergabe Ihrer im Formular erfassten Daten an die Oberösterreichische Versicherung AG sowie der Zusendung von weiterführenden Informationen durch die Oberösterreichische Versicherung AG zu. Sie können diese Zustimmung jederzeit über dieses Formular oder per E-Mail an post@ooev.at widerrufen.)

Werden Sie Vertriebspartner
Werbung

© Panthermedia

Die Oberösterreichische Versicherung kooperiert mit rund 1.400 Vertriebspartnern in Deutschland.

Werden auch Sie Vertriebspartner und melden Sie sich über das Onlineformular an. Hier geht es zur Anmeldung und zu weiteren nützlichen Informationen.

Keine Sorgen Unwetterspiel
Werbung

© Panthermedia

Stellen Sie sich vor, ein Sturm zieht heran und Sie müssen Ihre wichtigsten acht Gegenstände in Sicherheit bringen.

Testen Sie auf der Spiele-Seite der Oberösterreichischen Versicherung Ihr Geschick mit dem Keine Sorgen Unwetterspiel.

Werbung

Partner