Zusammenarbeit mit Vermittlern Google Compare setzt doch auf die persönliche Beratung

Bedrohung oder Chance für Vermittler: Wie wird Google den Versicherungsmarkt verändern?
Bedrohung oder Chance für Vermittler: Wie wird Google den Versicherungsmarkt verändern? © Getty Images

Der Eintritt von Google in den Versicherungsmarkt wurde von vielen Experten als harte Konkurrenz und sogar Bedrohung für Versicherungsvermittler gesehen. Jetzt setzt der Internetriese aber wohl doch auch auf die persönliche Beratung. In den USA startete ein entsprechendes Pilotprojekt für die Kfz-Versicherung.

| , aktualisiert um 10:32  Drucken
Seit März bietet Google Compare in den USA Vergleiche für Kfz-Versicherungen inklusive einer Kaufoption an. Jetzt hat der Branchenriese aber sein Angebot erweitert. So können bestehende Kunden ihren Versicherer nun auch bewerten. Und potenzielle Kunden haben die Möglichkeit, sich bei Fragen an einen Versicherungsvermittler in der Nähe zu wenden. Den Kontakt zu diesem Vermittler organisiert Google, berichtet der Versicherungsbote.

„Wenn Sie jetzt auf Google Compare die Versicherer vergleichen, können Sie online kaufen oder rufen Sie einen lokalen Agenten ab, der Ihnen mit der Police hilft“, sagt Google-Compare-Managerin Stephanie Cuthbertson in der Insurance Business America.

Für Versicherungsvermittler könnte die einstige Bedrohung durch Google Compare nun zur Chance werden, da sich hier neue Kundenkanäle eröffnen.
Pfefferminzia HIGHNOON