Der Verkauf einer Lebensversicherung ist deutlich lukrativer als eine Kündigung. © picture alliance / Ulrich Baumgarten
  • Von Redaktion
  • 22.10.2021 um 14:17
artikel drucken artikel drucken
lesedauer Lesedauer: ca. 02:30 Min
WERBUNG

Einfach, transparent und sicher soll der Policenverkauf für den Kunden sein. Dafür können Makler auf die Angebote der Winninger AG zurückgreifen. Drei Angebots-Varianten stehen dem Kunden dafür zur Wahl – und der Makler bekommt eine Provision für die Vermittlung und Betreuung der Kunden.

Die aktuelle Inflationsrate stieg im September auf etwa 4 Prozent. Die Tendenz ist weiter steigend. Die Kaufkraft schwindet und Kunden können mit ihren Kapitalversicherungen aufgrund der weiter anhaltenden niedrigen Zinsen kaum noch die Inflation wettmachen. An Rendite ist hier oft gar nicht mehr zu denken.

Wer sich als Versicherungsnehmer nun von seinem Vertrag trennen will, um das Kapital in andere Anlageformen zu investieren, kann den Weg des Verkaufens seiner Police gehen, statt einen geringeren Rückkaufswert dafür vom Versicherer zu erhalten. Doch viele Kunden kennen diese Möglichkeit gar nicht. Makler können hier informieren und beraten. Eine Möglichkeit ist der Verkauf an die Winninger AG. 

Winningers Online-Rechner unkompliziert auf der eigenen Homepage einbinden

„Die Hamburger Winninger AG ist der größte deutsche Ankäufer von Lebensversicherungen“, sagt Dr. Marcus Simon, Vorstand der Winninger AG. „Gegründet 2016 von den Pionieren der Branche hat sich das Unternehmen vor allem eine einfache, transparente und digitale Abwicklung auf die Fahnen geschrieben.“ Dafür steht zum Beispiel ein Online-Rechner für den Verkauf der Lebensversicherung zur Verfügung. Vertriebspartner der Winninger AG können mit einem Link dieses Tool schnell und unkompliziert auf ihrer eigenen Internetseite zur Kundenbindung oder Neugewinnung einbinden.

Mit diesem personalisierten Link können angeschlossene Vertriebspartner ein Direktangebot oder ein individuelles Angebot einholen. Liegen dem Kunden oder dem Makler die benötigten Informationen nicht vor, kann dieser auch den Concierge-Service nutzen“, erklärt Klaus Secker, Ansprechpartner für Kooperationen mit der Winninger AG.

Das Direkt-Angebot zeichnet sich dadurch aus, dass der Vertriebspartner/Kunde mit wenigen benötigten Daten und Klicks sofort ein verbindliches, online erstelltes Kaufangebot in den Händen hält. Das Pauschalangebot erzielt derzeit über 2,8 Prozent mehr als der Rückkaufwert beim Versicherer, einzige Voraussetzung: Der Vertrag muss den Standard-Verkaufsparametern entsprechen. 

Bei Rentenversicherungen sind bis zu 15 Prozent mehr möglich

In der zweiten Variante, dem Individual-Angebot, kalkulieren die Winninger-Experten anhand des Vertrages ein persönliches Angebot. In der Regel liegen die Werte bei kapitalbildenden Lebensversicherungen zwischen 3 und 5 Prozent über dem Rückkaufswert. Bei Rentenversicherungen können es sogar bis zu 15 Prozent mehr sein.

„Der Concierge-Service schließlich ist sozusagen die Königsdisziplin“, so Simon. „Wenn Vertriebspartner oder ihre Kunden den aktuellen Rückkaufswert nicht zur Hand haben, kann der Partner für die Winninger AG eine Vollmacht einholen. Im Anschluss besorgt Winninger alle notwendigen Daten bei der Versicherungsgesellschaft. Sobald alle Informationen vorliegen, erhalten Kunden völlig unverbindlich und selbstverständlich kostenfrei ihr Angebot“, beschreibt Simon das Vorgehen.  

Vorteile des Maklers

Der Makler kann mit dieser Dienstleistung seinen Bestand sichern, da die nicht umgesetzte Kündigung einen Bestandsabfluss verhindert, der Vertrag weiterhin bestehen bleibt und auch der Versicherer weiterhin die Bestandspflegeprovision vergütet. Zusätzlich vergütet die Winninger AG die Vermittlung und Begleitung des Kunden mit 10 Promille Provision. „Neben diesen monetären Anreizen wirkt sich der Policenverkauf auch positiv auf die Makler-Kunden-Beziehung aus“ so Secker.

„Auch ein Folgegeschäft wird sehr wahrscheinlich, da nach wie vor über zwei Drittel aller Kündigungen nicht aus Liquiditätsnot, sondern aus gut überlegten Gründen, wie eine alternative Kapitalanlage, erfolgt“, stellt Secker fest. Und der zufriedene Kunde empfiehlt den Policenverkauf über diesen Makler sicher auch in seinem Umfeld weiter. Es können sich dadurch also sogar ganz neue Kunden entwickeln. 

Ansprechpartner Makler

Klaus Secker
Leiter Vertrieb
E-Mail: Klaus.Secker@winninger.de

Telefon: 040 822 193 727
Mobil: (0171) 369 48 54

 

Über die Winninger AG

Adresse: Wendenstraße 1A, 20097 Hamburg
Gründung: 2016
Vorstand: Dr. Marcus Simon, Walter Esperschidt
Internet: www.winninger.de
E-Mail: service@winninger.de
Telefon: (0800) 1000 356 oder (040) 822 193 670

kommentare

Hinterlasse eine Antwort

kommentare

Hinterlasse eine Antwort

smiley-icon

achtung: Sie nutzen einen veraltete Version des Internet Explorer und daher kann es eventuell zu fehlerhaften Darstellungen kommen. Wir empfehlen den Internet Explorer zu aktualisieren oder Google Chrome zu nutzen.

verstanden!